Menu Close

Nerf Logo

Nerf Logo

Nerf ist eine Marke für Spielzeugpistolen und -bälle. Es erschien 1969 und gehörte ursprünglich der ältesten Firma Parker Brothers, die 1883 auf den Markt kam. Die Marke ist heute im Besitz des multinationalen Mischkonzerns Hasbro, Inc. Ihre bekannteste Linie sind die Dartblaster. Manchmal kommen sie mit Westen, Zielscheiben und Augenschutz, obwohl dies eher die Ausnahme ist. Für moderne Kinder produziert das Unternehmen Blaster, die mit dem iPod Touch und dem iPhone verbunden sind. Das komplette Sortiment umfasst Wasserpistolen und verschiedene Arten von Blankwaffen, einschließlich Schwertern. Und für Hundeliebhaber bietet der Hersteller Nerf Dog Ballwerfer an.

Bedeutung und Geschichte

Nerf Logo Geschichte

Der Markenname Nerf wurde dem Rennjargon entnommen. Bei Dragracern bedeutet dieses Wort spezielle Querträger, die mit Polyurethanschaum bedeckt sind und zum Schutz von Fahrzeugen entwickelt wurden. Sie waren vorne an den Trucks befestigt, die die Rennfahrer in die Startposition trieben.

Die Designer nutzten den ursprünglichen Firmennamen, um eine ganze Reihe von Logos zu entwerfen. Der allererste von ihnen erschien 1969 und der letzte – im Jahr 2020.Während dieser Zeit erhielt die Inschrift ein modernes Aussehen mit einem 3D-Design und einem Farbverlauf.

1969 – 1990

Nerf Logo 1969-1990

Von seiner Gründung bis 1990 hatte der Spielzeughersteller eine gelbe Wortmarke ohne zusätzliche Elemente. Der kurze „NERF“-Schriftzug sah ungewöhnlich aus durch die stilisierte Schriftart, in der die Buchstaben ein Fantasiedesign hatten. Großbuchstaben “N”, “R” und “F” wurden mit Kleinbuchstaben “E” kombiniert, was das Logo noch informeller machte. Starke Asymmetrie, abgerundete Ecken und breite Linien unterstreichen die Verspieltheit der Marke.

Dieses Symbol wurde 1969 verwendet, als Reyn Guyer einen Sicherheitsball aus Polyurethanschaum entwickelte, der nichts zerbrechen konnte. Parker Brothers begann 1970 mit dem Verkauf und bewarb ihn als Hallenball.

1990 – 1992

Nerf Logo 1990-1992

In den frühen 1990er Jahren. Die Marke hat einen neuen Markennamen. Es hatte eine komplexere Struktur als das vorherige. Das Wort “NERF” wurde orange gefärbt, aber das Innere behielt ein wenig Gelb in Form von dünnen Streifen. An den Rändern erschienen dunkelblaue Umrisse unterschiedlicher Breite. Die Buchstaben krochen übereinander und wurden diagonal aufgereiht, so dass das “N” niedriger war als das “F”. Die Schrift blieb rund, obwohl sich die Form der Glyphen merklich veränderte.

Im Hintergrund wurden zusätzliche geometrische Formen hinzugefügt: ein gelbes Dreieck und ein hellgrünes Rechteck. Links vom Markennamen befanden sich sieben orange-gelbe Linien, die die Energie der Bewegung betonten. Über den Speedlines und teilweise über dem Buchstaben „N“ stand das Wort „Official“, für das die Designer eine schwarze Schrift verwendeten, die eine schlampige Handschrift imitierte. Alle Elemente waren auf einem türkisfarbenen Hintergrund mit Farbverlauf.

1992 – 1998

Nerf Logo 1992-1998

1992 brachte Nerf seinen ersten Dartblaster auf den Markt. Dieses Ereignis wurde durch eine Identitätsaktualisierung gekennzeichnet. Mit dem Markennamen traten erneut Metamorphosen auf: Die Buchstaben wurden gelb übermalt, getrennt (außer “ER”), nach rechts gekippt und horizontal ausgerichtet. Die Schrift verlor ihre stromlinienförmige Form, weil die Designer eine Schrift mit kurzen rechteckigen Serifen wählten. Der dunkle Umriss des Schriftzuges wurde mit dem schwarzen Wort „BRAND“ kombiniert, das sich knapp darunter befand.

Die unsinnigen geometrischen Formen wurden durch symbolische Elemente ersetzt. Der blaue Kreis stellte das erste Nerf-Spielzeug dar, einen Polyurethanschaumball. Und das dunkelrosa Rechteck mit kunstvoller Perforation zeigte einen fliegenden Pfeil, der von einem Blaster abgefeuert wurde.

1998 – 2003

Nerf Logo 1998-2003

Durch eine weitere Neugestaltung verschwand das pinke Rechteck und der blaue Kreis wurde zu einem Oval und wurde nach oben verschoben. Es schien aufgrund des sanften Übergangs der Schattierungen konvex zu sein – von der hellen Mitte zu den dunklen Rändern. Die Schöpfer des Logos verwendeten einen radialen Farbverlauf, und es war der einzige Lichtblick in der grafischen Komposition. Die restlichen Elemente – ein goldfarbener Ring mit stilisiertem Buchstaben „N“ und der Aufschrift „NERF BRAND“ in derselben Farbe – wirkten eintönig. Für den Firmennamen wurde eine neue Schriftart gewählt: fett, serifenlos, mit abgerundeten Ecken und ausgeprägter Rechtsschrägung.

2003 – 2004

Nerf Logo 2003-2004

Im Jahr 2003 debütierte die Blasterserie N-Strike Elite. Etwa zur gleichen Zeit änderte sich das Logo: Durch die Vereinfachung verlor es das blaue Oval im Ring und begann nur noch aus Inschriften zu bestehen. Die Buchstaben im Wort “NERF” waren wie flauschige gelbe Wolken, die in verschiedene Richtungen flogen. Und darunter stand statt des üblichen „BRAND“ ein Werbesatz „PLAY YOUR GAME“. Es war auch gelb und wolkig, aber die Designer verwendeten dafür einen sehr kleinen Druck, um den Markennamen zu betonen.

2004 – heute

Nerf Logo 2004-heute

Die Veröffentlichung der neuen Dart Tag-Linie fällt zeitlich mit der Entstehung des neuen Markennamens Nerf zusammen. Nach wie vor gab es einen Markennamen. Es sitzt in der Mitte und ist leicht schräg abgeschrägt, was an die Version von 1990-1992 erinnert. Der gelb-orange Schriftzug ist eine Hommage an das ursprüngliche Design von 1969. Und der dünne schwarze Umriss sieht genauso aus wie auf dem Logo von 1992-1998. Aus dem grafischen Symbol 1998-2003 ein ovaler Ring wurde genommen, der in der modernen Interpretation wie ein roter Halbring aussieht. Es befindet sich hinter dem Wort “NERF” und ist leicht nach oben erhöht, wodurch es wie ein fliegender Bumerang aussieht.

2020 – heute

Nerf Logo 2020-heute

Um seinen visuellen Stil zu verfeinern, hat das Unternehmen ein neues Logo mit 3D-Effekt eingeführt. Es ähnelt der Vorgängerversion, jedoch sind der Markenname und der umlaufende Bogen in Silber mit einem Farbübergang lackiert. Alle Wege sind blau, auch mit Farbverlauf. Sowohl die Buchstaben als auch der Bumerang werfen durchscheinende hellgraue Schatten, die das dreidimensionale Design weiter verstärken.

Logo Schriftart und Farben

Nerf Emblem

Die Wortmarke Nerf wurde von Jahr zu Jahr moderner, bis sie zu einer lakonischen Inschrift im Inneren des Rings wurde. Das alte “verspielte” Design ist nicht mehr relevant, denn der Hersteller konzentriert sich nicht mehr nur auf kleine Kinder. Dem seriösen Logo nach zu urteilen, versuchte er die Zielgruppe zu erweitern, sodass auch Erwachsene Dartblaster kaufen würden.

Nerf Zeichen

Soweit bekannt ist die Schrift des Wortes “NERF” fett, schräg und mit kurzen dreieckigen Serifen. Im Aussehen hat es viel mit Crillee Italic gemeinsam, und dies gilt für beide Logos, die derzeit verwendet werden. Sie teilen die Typografie, aber unterschiedliche Farbschemata. In der ersten Version wird Gelb mit Rot und Schwarz kombiniert. Im zweiten Fall haben die Designer die Hauptfarbe Silber gemacht, sie mit mehreren Blautönen ergänzt und hellgraue Schatten hinzugefügt.