Menu Close

Nissan Logo

Nissan Logo

Nissan ist eine japanische Automarke der Nissan Motor Company. Es erschien auf der Basis der Marke Datsun, nachdem die Jidosha Seizo Company Tobata Casting und Kwaishinsha Motor Car Works übernommen hatte. 1934 wurde der Name der Hauptfirma in Nissan Motor Company geändert. Das erste Wort ist kurz für Nippon Sangyo.

Bedeutung und Geschichte

Nissan Logo Geschichte

Die Entwicklung der Marke von Datsun zu Nissan lässt sich auf die Änderung der Logos zurückführen. Es gibt nicht weniger als 29, aber meistens sprechen wir über die Hauptoptionen, die in der Geschichte spürbare Spuren hinterlassen haben.

1933 – 1940

Nissan Logo 1933–1940

Das Debüt-Emblem zeigt ein blau abgerundetes Rechteck. In der Mitte steht der Name des Unternehmens, der in weißen, serifenlosen Buchstaben ausgeführt ist. Die Großbuchstaben machen die Beschriftung ausdrucksvoller. Im Hintergrund ist ein großer roter Kreis. Es symbolisiert die aufgehende Sonne als Zeichen des Respekts gegenüber der japanischen Nation.

Zunächst wurde auf das Wort „Datsun“ verwiesen, das aus zwei Teilen besteht: „DAT“ (kurz für Investoren Den, Aoyama und Takuchi) und „Sonne“. Dann passte der Name „Nissan“ harmonisch zu den Hieroglyphen „ni“ („Sonne“) und „ssan“ („Geburt“).

1940 – 1950

Nissan Logo 1940–1950

In den 1940er Jahren Die Marke hat ein neues Logo. Es hat die Form eines Trapezes mit abgerundeten Ecken und einem kleinen Vorsprung im oberen Teil. Das Wort Nissan steht in der Mitte der geometrischen Figur. Die Buchstaben scheinen gezackt zu sein, weil „A“ höher ist als „N“, „I“ und „S“. Alle Striche sind an den Enden abgerundet, nur zwei „S“ -Oberkanten sind schräg geschnitten.

Über dem Namen der Automarke ist ein bekanntes Symbol abgebildet: ein Kreis, der von einem horizontalen Rechteck bedeckt ist. Dies ist ein Hinweis auf das vorherige Logo, das seit den frühen 1930er Jahren verwendet wird. Darüber hinaus behielten die Designer die rote Farbe und die breiten weißen Konturen mit grauer Schattierung bei.

1950 – 1959

Nissan Logo 1950–1959

In den 1950er Jahren Ein rechteckiges rotes Emblem mit einer weißen Nissan-Inschrift wurde genehmigt. Der bekannte Lichtrahmen blieb an Ort und Stelle. Die Schrift ist eckig geworden, weshalb die Buchstaben „S“ der Zahl „5“ ähnlich sind.

1959 – 1960

Nissan Logo 1959–1960

Mit der Zeit nahm das rote Rechteck ab. Auch Rundungen an den Ecken und leichte Konturen verschwanden.

1960 – 1967

Nissan Logo 1960–1967

1960 machten Designer ein Experiment: Sie entfernten die geometrische Hintergrundform und machten das Wort rot. Um den Effekt zu verstärken, wählten sie die handschriftliche Originalschrift.

1967 – 1970

Nissan Logo 1967–1970

Drei Jahre lang wurde ein Logo mit kursiver Inschrift verwendet. Seine charakteristischen Unterschiede: braune Farbpalette, ungleichmäßige Liniendicke, hervorstehende Serife in der Hauptstadt „N“.

1970 – 1983

Nissan Logo 1970–1983

Der rechteckige Rahmen ist zurück, aber in einer anderen Farbe. Designer bevorzugten Schwarz als Hauptmuster und fügten einen silbernen Umriss hinzu. Die Inschrift „Nissan“ ist leicht. Die Schrift ist völlig anders als zuvor: Jetzt sind die Buchstaben gleichmäßig, einheitlich, mit großen Serifen.

1983 – 2001

Nissan Logo 1983–2001

1983 gab die Marke dem Emblem von 1933 ein zweites Leben, indem sie eine kleine Kopie davon in ein kleines weißes Rechteck legte. Die gesamte grafische Komposition befindet sich in einem großen blauen Rechteck, auf dessen rechter Seite der Name Nissan steht. Die Palette entspricht dem Klassiker.

2001 – heute

Nissan Logo 2001–....

Als die Marke von Renault gekauft wurde, wurde das Logo dreidimensional. Es besteht aus drei Elementen: einem breiten Ring (im Hintergrund), einem konvexen Rechteck (in der Mitte) und dem Wort „Nissan“. Die Position des horizontalen Streifens wird durch zwei goldene Abschnitte des Kreisdurchmessers bestimmt. Die geometrischen Elemente sind grau mit einem silbernen Farbverlauf. Die Inschrift ist komplett schwarz.

2020

Nissan Logo 2020

Im März 2020 beantragte eine Automarke die Registrierung einer neuen Marke in Argentinien, Chile, Uruguay, Peru und Großbritannien. Er beschloss, das Chromsymbol durch seine minimalistische Version zu ersetzen. Nach der neuesten Mode hat der Hersteller das mehrfarbige 3D-Logo aufgegeben. Die runde Form ist erhalten geblieben, aber die Linien sind viel dünner geworden.

Jetzt ist das Wort „Nissan“ auf einem leeren weißen Hintergrund. Zwei dünne schwarze Bögen schließen sich an: einer von oben, der zweite von unten. Kleine horizontale Streifen erstrecken sich von ihren Enden nach außen – das einzige, was vom Rechteck übrig bleibt.

Related Posts