Menu Close

NYU Logo

NYU Logo

Die New York University wurde für diejenigen geschaffen, die eine Ausbildung machen möchten, aber keinen hohen sozialen Status haben. Es wurde von Kaufleuten und Bankiers unter der Führung des ehemaligen Finanzministers Albert Gallatin gegründet. Dies geschah 1831, als junge Leute aus armen Familien keine Perspektive in der amerikanischen Gesellschaft hatten. Jetzt floriert die NYU: Sie wurde laut US News in die Liste der erfolgreichsten Universitäten aufgenommen, und ab 2018 studierte eine Rekordzahl von Studenten in ihren Mauern – fast 60.000.

Bedeutung und Geschichte

NYU Athletics Logo

Was ist NYU?

Dies ist die New York University, eine private Institution mit einer großen Anzahl von Campussen und akademischen Zentren. Er besitzt die Sportmannschaften der NYU Violets.

Nachdem sie den Status der größten Bildungseinrichtung in den Vereinigten Staaten erhalten hatte, entwickelte sich die NYU weiter. Es besteht aus einer Vielzahl von Abteilungen, wobei die beiden Campus sehr weit voneinander entfernt liegen, und die Büros und Unterrichtsräume der Universität befinden sich manchmal in denselben Gebäuden, in denen Geschäfte oder Geschäftszentren geöffnet sind. In dieser Situation braucht die Hochschule ein klares System grafischer Symbole, um sich vor dem Hintergrund der urbanisierten Landschaft nicht zu verlieren. Diese Symbole sind das Siegel und das Logo – die Grundlage der visuellen Identität der NYU.

Das Rundsiegel dient als Stempel auf Dokumenten und repräsentiert die Universität bei offiziellen Veranstaltungen. In der Mitte eilen vier Läufer herbei, um einen Lorbeerkranz auf den Sockel zu legen. Die Bilder der alten Athleten verkörpern den Wunsch nach Wissen, und der Kranz bedeutet den Sieg. Über den Köpfen der Sportler hält eine Hand eine Fackel – ein Symbol für Fortschritt und Bildung.

Der Text auf dem Druck hat auch eine tiefe Bedeutung. Oben steht der vollständige Name der Bildungseinrichtung: “NEW YORK UNIVERSITY”. Unten steht das lateinische Motto “PERSTARE ET PRAESTARE”, das die Notwendigkeit “beharren und gedeihen” bekräftigt. Unter dem lakonischen Satz wird das Jahr der NYU in römischen Ziffern angegeben. Alle Inschriften und grafischen Elemente werden von einem großen Lorbeerkranz umrahmt.

NYU Seal Logo

Das Logo der Universität ist nicht so alt wie der Aufdruck, aber schon vor längerer Zeit erschienen – 1965 wurde es von der Person entwickelt, die die Grundlage für die visuelle Identität von Xerox und der Chase Manhattan Bank geschaffen hat – dem berühmten Tom Geismar. Damals vertrat er sein eigenes Branding-Studio Chermayeff & Geismar.

Er hatte die Aufgabe, ein einzigartiges Symbol zu entwickeln, das die unterschiedlichen Gebäude der NYU verbinden und die Identität der Universität widerspiegeln könnte. Das Fackelbild erwies sich als die beste Lösung, da es der Presse entnommen wurde. Das Licht verkörpert nach wie vor das Feuer des Wissens. Der Künstler wollte es zunächst abstrakt machen, entschied sich dann aber für ein verständlicheres geometrisches Design. Die weiße Silhouette der Fackel wird durch den negativen Raum gebildet. Es ist in einem violetten Quadrat dargestellt und daneben steht der abgekürzte Name der New York University. Die Position der Abkürzung hängt davon ab, ob es sich um eine Kurzversion des Logos („NYU“ rechts) oder um eine gefaltete Version (Bildunterschrift unten) handelt.

Das offizielle Siegel stammt aus der Gründungszeit der Universität und spiegelt ihren Anspruch wider, weltweit führend zu werden. Tom Geismar hat es mit dem Logo in Verbindung gebracht, indem er das Bild einer Fackel verwendet, die das Licht des Wissens ausstrahlt. Beide grafischen Symbole spiegeln den Fortschrittsgeist wider und wirken gleichzeitig sehr prägnant. Die Leuchte vereint übrigens die Embleme aller NYU-Abteilungen, wird aber mit unterschiedlichen Fakultätsbezeichnungen kombiniert. Er ist im antiken Stil dargestellt, denn in Athen wurde Feuer mit Erleuchtung gleichgesetzt.

Logo Schriftart und Farben

NYU Emblem

Die Wortmarke der New York University ist sehr minimalistisch, mit fetten serifenlosen Buchstaben darin. Anscheinend verwendet es Gotham Bold, die offizielle Schriftart der Schule. Es lässt sich leicht an jedes Design anpassen und ist zeitlos. Mit seinem klaren Design ermöglicht es Gotham, sich auf den Namen der Universität zu konzentrieren.

Die Beschriftung der Briefmarken sieht ganz anders aus. Die Designer wählten für sie eine dünne Serifenschrift – Mercury Text Roman. Es ist eine sekundäre NYU-Schrift, die für einen formalen Stil entwickelt wurde.

NYU Zeichen

Die New York University hat nicht nur eine offizielle Typografie, sondern auch ein eigenes Farbschema. Seine Basis ist NYU Violet (#57068C). Ein sattes Violett ist in allen grafischen Symbolen der Universität präsent und wird mit der klassischen weißen Farbe kombiniert. Im antiken Griechenland wurde er mit Athen in Verbindung gebracht, wo es die am weitesten entwickelten Bildungseinrichtungen gab.