Menu Close

Oakland Athletics Logo

Oakland Athletics Logo

Oakland Athletics ist ein professionelles Baseballteam und Mitglied der MLB. Es ist Teil von 8 AL Charter Franchises und Mitglied der Western Division. Das Team wurde 1901 gegründet. Oakland Athletics befindet sich in Oakland, Kalifornien.

Es begann seine Sportkarriere als Philadelphia Athletics in Philadelphia, wo es bis 1954 blieb. Danach wurde das Team in Kansas City Athletics umbenannt, da es nach Kansas City gezogen ist. Dort spielte der Verein seit 1955.

Am 18. Oktober 1967 erlaubten AL-Manager dem Unternehmen, für eine Saison nach Oakland zu ziehen. Aber Stuart Symington, Senator für Missouri, behauptete, es sei die glücklichste Stadt der Welt, und bis 1973 würde dort ein neuer Baseballstadion errichtet. Also wurde das Franchise in Oakland gelassen.

Ben Shibe war der Clubgründer. Er schaffte es von 1901 bis 1922. Dann wurde Connie Mack seine Managerin. Er hatte 32 Jahre lang Oakland Athletics geleitet. Danach verkaufte er es an Arnold Johnson und dieser verkaufte es an Charlie Finley. Dies geschah 1981. Dann wurde das Franchise von Walter Haas (bis 1995), Steve Schott und Ken Hofmann (bis 2005-го) geleitet.

Am 30. März 2005 wurde das Team von einer Gruppe gekauft, die vom Entwickler Lewis Wolff geleitet wurde. Tatsächlich gehörte es John J. Fisher, dem Sohn des Gründers von The Gap, Inc. Da Wolff ein Immobilien- und Baugeschäft betrieb, half er dem Verein, einen geeigneten Standort für das Stadion zu finden.

Der Teamname basiert auf dem Athletic Club, der in den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts existierte. Übrigens wurde der Name beim Umzug des Teams nie geändert – nur der Standortname wurde hinzugefügt.

Im Jahr 2002 gewann das Team 20 Spiele, nachdem es den Rekord der American League gebrochen hatte. Dies spiegelte sich in Büchern und Filmen wider. Oakland gewann die World Series 9 Mal und gewann die American League 15 Mal.

Seit 1993 verwendet der Club eine modernisierte Version der vorherigen Logos. Das Oakland Athletics-Logo ist ein weißer Kreis mit den Buchstaben „A“ in der Mitte. Die Buchstaben sind in einem weiten Feld mit „OAKLAND ATHLETICS“ eingekreist. Der erste Teil des Namens befindet sich oben, der zweite unten -, wodurch das Bild visuell ausgeglichen wird. Die Elemente haben einen goldenen Umriss.

Bedeutung und Geschichte

Oakland Athletics Logo Geschichte

Normalerweise wurde der Buchstabe „A“ mit dem Bild eines weißen Elefanten abgewechselt. Die erste Variante des Oakland Athletics-Logos ist ein grafisch stilisierter Name, und die zweite ist das Ergebnis der Kluft zwischen Connie Mack, Inhaberin von Oakland Athletics, und John McGraw, Manager von New York Giants. Letzterer nannte das Team 1902 verächtlich „weiße Elefanten“ und spielte damit an, dass sie nicht spielten, sondern Geld wegwarfen. Dann nahm Connie Mack die Herausforderung an und machte einen weißen Elefanten zum Logo seines Clubs.

Vierzehn Logos, ein Elefant und der Buchstabe „A“ sind Attribute des Oakland Athletics-Teams. Seit 1901 hat es viele Embleme verändert. Solche Änderungen sind hauptsächlich mit der Verlagerung des Franchise verbunden: Zunächst war der Standort die Stadt Philadelphia, dann – schließlich der Bundesstaat Kansas – California Oakland. Die Symbolik ist in zwei große Kategorien unterteilt: mit einem Elefanten und mit einem einzigen Buchstaben. Wenn der Verein sie in der ersten Hälfte der Sportkarriere nicht mit irgendetwas ergänzte, erschienen begleitende Elemente, die das Bild genauer enthüllten.

1901

Philadelphia Athletics Logo 1901

Das erste Logo des Clubs, Philadelphia Athletics genannt, war ein gedruckter klassischer blauer Buchstabe „A“ für „Athletics“.

1902 – 1919

Philadelphia Athletics Logo 1902-1919

Das zweite Vereinslogo blieb 17 Jahre lang erhalten. Es war der Buchstabe „A“, aber ein dunkelblauer und in alter englischer Schrift gedruckt.

1920

Philadelphia Athletics Logo 1920

Connie Mack beschloss, ein Bild eines dunkelblauen Elefanten als 1920er Logo zu verwenden.

1921 – 1923

Philadelphia Athletics Logo 1921-1923

Der neue Künstler, der das nächste Logo mit einem Elefanten zeichnete, machte es eigenartiger, als er das Tier auf Hinterbeinen stehend zeichnete. Außerdem wurde stattdessen Hellblau verwendet und weiße Details hinzugefügt.

1924 – 1927

Philadelphia Athletics Logo 1924-1927

Diesmal wurde der Elefant abstrakter und schwarz-weiß gemacht. Der Elefant stand immer noch auf Hinterbeinen.

1928 – 1929

Philadelphia Athletics Logo 1928-1929

Die Leichtathletik begann wieder mit dem blauen altenglischen „A“ und fügte einen dünnen weißen und blauen Umriss hinzu.

1930 – 1938

Philadelphia Athletics Logo 1930-1938

Das siebte Club-Logo hatte ein neues Design: Der Elefant war weiß mit einem blauen Umriss und auf seinen Vieren.

1939 – 1953

Philadelphia Athletics Logo 1939-1953

Das Logo von 1939 zeigt ein nuanciertes Bild eines weißen Elefanten mit einem dünnen schwarzen Umriss. Das Tier bewegte sich und hielt einen weißen Baseball im Kofferraum. Auf dem Rücken befindet sich ein roter Stoff mit den Teaminitialen „A“.

1954

Philadelphia Athletics Logo 1954

Das letzte Philadelphia Athletics-Logo zeigte ein Bild eines weißen Elefanten mit einem blauen Umriss, der auf einem rot-blauen Baseball balanciert. Es hielt eine Watte in seinem Koffer und hatte ein Stück roten Stoff mit den Buchstaben „A“ wie zuvor. Der schwarze Umriss des Staates Pennsylvania ist auf einem Baseball.

1955 – 1967

Kansas City Athletics Logo 1955-1967

Der Verein zog nach Kansas und wurde in Kansas City Athletics umbenannt. Das Kansas City Athletics-Logo blieb fast gleich: Ein Elefant mit den Buchstaben „A“ auf dem Rücken hält einen Schlag und balanciert auf einem Baseball.

1968 – 1970

Oakland Athletics Logo 1968-1970

Ein großer weißer Baseball mit zwei gelbgrünen Stichen und grünem Umriss war zu dieser Zeit das Oakland Athletics-Logo. Darauf wurden grüne Buchstaben „A“ für „Leichtathletik“ gezeichnet.

1971 – 1981

Oakland Athletics Logo 1971-1981

Das nächste Oakland Athletics-Logo ähnelte dem vorherigen. Es basiert auch auf einem Baseball, aber jetzt wurde es gelb. Die Buchstaben „A“ blieben in der Mitte, aber jetzt erschien ein Paar weiße Tennisschuhe auf dem Logo, und The Swingin wurde über den Buchstaben gedruckt.

1982 – 1992

Oakland Athletics Logo 1982-1992

Das dreizehn Oakland Athletics-Logo stellte einen einfachen weißen Kreis mit einem dicken, dunkelgrünen Umriss dar. Gelbe Buchstaben „A“ wurden in der Mitte gedruckt, und Oakland Athletics wurde oben und unten in einem Halbkreis gedruckt.

1993 – heute

Oakland Athletics Logo 1993-Heute

Jetzt wird die Variante mit einem großen Buchstaben in der Mitte eines weißen Kreises verwendet. Neben dem „A“ gibt es auch ein Miniatur-s mit einem Apostroph. Alle zentralen Elemente sind mit einem gelben Streifen umrandet. Als nächstes kommt ein breiter dunkelgrüner Streifen mit Inschriften. Oben steht das Wort „Oakland“, unten „Leichtathletik“. Sie sind durch nichts getrennt und haben eine gewölbte Form. Der äußere Rand ist ebenfalls von einer gelben Linie umgeben.

Tatsächlich ist die aktuelle Version eine Wiederholung der vorherigen Version mit einigen letzten Feinheiten und Anpassungen. Die Mitte wurde schmal und das grüne Feld im Gegenteil breit. Die Kantenpalette hat sich geändert: In der vorherigen Version war sie grün und in der aktuellen Version gelb.

Emblem

Oakland Athletics Emblem

Zu Beginn ihrer Sportkarriere wählten Baseballspieler das A-Zeichen für das Logo, das wie heute einen Teil des Namens „Leichtathletik“ trägt. Dann, 1920, erschien das Bild eines Elefanten – ein einfacher Umriss, als würde er von einem Kind gezeichnet. Allmählich änderten sich die Umrisse, verbesserten sich und erwarben realistische Merkmale. Infolgedessen begann sich das Tier 1954 auf dem Ball zu balancieren und einen Baseballschläger in seinem Stamm zu halten. Dieses Bild unterstreicht die hohe Kompetenz des Teams.

Das Elefantenbild wurde bis 1967 verwendet und dann durch die Variation mit dem Buchstaben „A“ ersetzt. Die Designer kombinierten es mit dem Ball und fügten es durch das Apostroph „s“ hinzu. Die Transformation von Farbe und Detail setzte sich bis 1993 fort, als der Kreis zu einem klassischen Rondell wurde.

Schriftart und Farbe

Oakland Athletics Zeichen

Die Buchstaben auf dem Oakland Athletics-Emblem sind der Schrift Gill Sans Bold Condensed so ähnlich wie möglich. Es sind glatte, längliche serifenlose Buchstaben. Das Zentrum „A“ ist eine benutzerdefinierte Schriftart, die speziell für den Club entwickelt wurde. Es ist im altenglischen Stil hergestellt und hat Kurven.

Das Emblem enthält alle Unternehmensfarben, die 1963 vom Eigentümer der Charlie Finley-Franchise vorgeschlagen wurden: Kelly weiß, gelb und grün.