Menu Close

One Piece Logo

One Piece Logo

One Piece ist das umsatzstärkste Medien-Franchise, das auf japanischen Mangas basiert. Sein Schöpfer ist Eiichiro Oda, der sowohl Text als auch Zeichnungen verfasst hat. Es erschien erstmals 1997 in Shueishas Weekly Shōnen Jump Magazin. Neben 98 Bänden Tankobons (Manga-Sammlung) besteht das Franchise aus einem Film von Production IG und einer Anime-Serie, die 1999 von Toei Animation präsentiert wurde. Es gibt auch 14 Cartoons in voller Länge, 13 Fernsehsendungen, 1 Videoanimation, viele Videospiele und sogar Kartenspiele. Der Manga ist für die Ausstrahlung in englischer Sprache in Großbritannien, Australien und Nordamerika lizenziert. Die Auflage beträgt bereits über 480 Millionen Exemplare in 43 Ländern, was den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ermöglicht.

Bedeutung und Geschichte

One Piece Logo Geschichte

Eiichiro Oda begann 1996 mit dem Schreiben von One Piece mit einer Leidenschaft für Abenteuer und Märchenschreiben. Die erste Geschichte des kommenden Medien-Franchise erschien im Magazin Akamaru Jump, die zweite im Weekly Shōnen Jump. Aber wie der Autor feststellt, lehnte ihn die Redaktion dreimal ab, während er die Veröffentlichung erreichte. Der Manga ist gerade noch in Arbeit. Im Januar 2021 näherte sie sich dem 1000. Kapitel.

Die Handlung dreht sich um die Abenteuer eines Jungen namens Monkey D. Ruffy. Nachdem er aus Versehen Teufelsfrucht gegessen hatte, wurde sein Körper flexibel und zähflüssig wie Gummi. Begleitet von einem Piratenteam namens Straw Hat Pirates erkundet der Protagonist die Grand Line. Sein Ziel ist es, den One Piece-Schatz zu finden und der Piratenkönig zu werden. Diese Handlung wurde sowohl von Lesern als auch von Kritikern sehr geschätzt. Sie bevorzugten den Stil des Geschichtenerzählens, der Charakterisierung, des Humors und der sprachlichen Beschreibungsmittel. Der Manga ist in mehreren Bänden zusammengefasst, was den Rekord der Veröffentlichung brach: Er hat die größte Auflage unter den in Japan veröffentlichten Büchern. Und 2018 wurde es als das beliebteste der letzten 11 Jahre anerkannt.

Monkey D. Ruffy wurde von seinem Idol, dem Piraten “Red Haired” Shanks inspiriert. Der junge Mann versucht, sein eigenes Team zusammenzustellen, und begibt sich auf eine Reise und trifft unterwegs auf viele Charaktere: einen Navigator-Dieb, einen Scharfschützen-Lügner, einen Koch. Sie kaufen das Schiff Going Merry und bekämpfen eine andere Piratencrew, East Blue. Aber neben ihnen ist die Welt voll von verschiedenen Kreaturen, darunter Gnomen, Riesen, Fischmenschen, eine Rasse von Humanoiden mit den Eigenschaften von Tieren.

One Piece Zeichen

Das Universum selbst ist von zwei Ozeanen bedeckt, die durch einen einzigen Landstreifen getrennt sind. Insgesamt hat es vier Meere mit gefährlichen Übergängen, und die Erde umgibt den gesamten Planeten. Außerdem wachsen dort besondere Früchte und es gibt Superkräfte, mit denen Charaktere und Kreaturen ausgestattet sind. Das einzelne One Piece Logo fängt das Kernmerkmal der Monkey D. Ruffy Welt ein. Das Personenschild erschien 1999.

Das visuelle Identitätssymbol eines Comic-Spiels ist eine harmonische Kombination aus Grafik und Text. Das heißt, die gezeichneten Elemente werden in den Inschriften optimal verwendet – sie werden in einem semi-amourösen Stil präsentiert. Es hat zwei wichtige Details: das Symbol auf der linken Seite und den Namen des Spiels auf der rechten Seite.

Der Anfangsbuchstabe im Namen dient auch als grafisches Detail. In seinem Lumen befindet sich ein weißer Schädel, der ein gedrehtes Seil in den Zähnen hält. Er trägt einen gelben Hut mit einem roten Streifen. Die Augenhöhlen und die Nase klaffen leer – sie sind schwarz lackiert und haben eine runde Form. Hinter dem Schädel sind gekreuzte Knochen zu sehen – ein traditionelles Zeichen von Piraten. Das Seil windet sich entlang der unteren Linie (oben ist noch eine) und endet am seitlich angebrachten Anker – in Form eines Großbuchstabens “E”. Die anderen beiden „E“ sehen normal aus und haben ausgestellte Serifen. Anstelle von “Ich” steht ein roter Mann mit Hut (vermutlich die Hauptfigur).

Logo Schriftart und Farben

One Piece Emblem

Die Schriftart im Logo ist individuell. Einige Buchstaben werden durch Elemente aus dem Manga ersetzt: ein Totenkopf, ein Mann und ein Anker. Andere Schilder haben die übliche Schreibweise und werden an den Enden mit scharfen Zacken ergänzt. Die Erweiterungen ähneln Serifen.

Die Palette des Firmenlogos besteht aus Blau mit Farbverlaufsübergängen. Er machte die Inschrift und die Grenzlinien. Es enthält auch Gelb (Hut), Rot (Streifen, menschliche Figur), Schwarz (Einfassung, kleine Striche am Seil), Braun (Seil) und Weiß (Schädel, Knochen, Hintergrund).