Menu Close

Pagani Logo

Pagani Logo

Pagani ist ein Automobilunternehmen, das für seine leistungsstarken, ultraschnellen und sehr stylischen Hypercars bekannt ist. Es wurde nach seinem Gründer Horacio Pagani benannt. Der angehende Ingenieur interessierte sich von Kindesbeinen an für Hochgeschwindigkeitsautos und baute im Alter von 20 Jahren das erste Rennmodell. Zuvor unterhielt er einen eigenen Laden, der es ihm ermöglichte, Fähigkeiten zu entwickeln. Dann arbeitete Horacio in der Lamborghini-Fabrik und zeigte sich als Innovator, indem er anbot, einen Autoklaven für Carbonteile zu kaufen. Nachdem dies abgelehnt wurde, kaufte der Geschäftsmann selbst einen Autoklaven und eröffnete eine separate Produktion – Modena Design. Dies geschah 1991 und ein Jahr später gründete er Pagani Automobili Modena.

Bedeutung und Geschichte

Pagani Logo Geschichte

Das Unternehmen spiegelt den mutigen und kreativen Geist seines Schöpfers wider, der keine Angst vor Experimenten hatte. Es fertigt Kohlefaser-Supersportwagen in Kleinserie oder kundenspezifisch. Sein wichtigstes und allererstes Projekt ist der 1999 vorgestellte Pagani Zonda. Das Design des Autos wurde von Düsenflugzeugen inspiriert. Im Jahr 2011 wurde der Zonda durch ein neues Modell ersetzt – den Huayra. Der ideologische Nachfolger unterscheidet sich von seinem Vorgänger durch gesteigerte Leistung und verbesserte technische Eigenschaften.

Gleichzeitig gibt es ein gemeinsames Element, das sie verbindet. Dies ist das seit 1992 unveränderte Pagani-Logo. Es ist leicht zu erkennen, da es den vollständigen Markennamen erwähnt: „PAGANI Automobili Modena“. Das erste Wort ist in Großbuchstaben geschrieben und befindet sich in der Mitte eines silbrigen Ovals. Der Rest des Etiketts wurde verkleinert und nach unten verschoben, näher an den äußeren Rand. Es hat die Form eines umgekehrten Bogens.

Die linke Hälfte des Logos (direkt über „PA“) hat zwei Buchstaben „P“. Einer davon ist in die entgegengesetzte Richtung gedreht und teilweise blau mit Farbverlauf gestrichen. Das zweite “P” hat ein bekanntes Layout, ist jedoch in einer ungewöhnlich stilisierten Schriftart geschrieben. Diese “gespiegelten” Buchstaben bilden ein weiteres Oval, das die Gesamtgeometrie ausgleicht.

Das Symbol sieht nicht nur wegen des fließenden Farbübergangs dreidimensional aus, sondern auch wegen der Linien, die “Kerben” bilden. Die hervorgehobenen Segmente scheinen Einrückungen zu sein. Sie sind an den Rändern mit kleinen Punkten verziert, die zwei geschlossene Ketten bilden. In einer dieser “Nischen” befand sich der Begriff “Automobili Modena”. Das große Oval hat einen Rand. Es ist von der Hauptebene durch eine breite Linie mit einem Farbverlauf von dunkelgrau (links) bis fast weiß (rechts) getrennt.

Das Emblem ist mit einer Metallplakette verziert, die Autos ziert. Mit seiner stylischen Optik repräsentiert er Pagani als renommierten Hypercar-Hersteller und unterstreicht den hohen Bekanntheitsgrad des Unternehmens. Das wichtigste Element ist der Markenname, alle anderen Details bilden nur den Hintergrund. Aber unter ihnen sticht die Figur hervor, die aus zwei gespiegelten Buchstaben “P” besteht. Es macht das Logo erkennbar und gleicht seine Geometrie aus.

Logo Schriftart und Farben

Pagani Emblem

Es gibt keine exakte Schrift, die perfekt zum Design des Wortes “PAGANI” passt. Eine ungefähre Kopie davon ist die von Neogrey Creative entworfene Arkitech-Schrift. Es zeichnet sich durch abgerundete serifenlose Buchstaben aus, die die ovale Form des Emblems widerspiegeln. Und für den Satz “Automobili Modena” wurde eine ganz andere Schrift verwendet: ebenfalls grotesk, aber dünner und mit klar definierten Winkeln.

Pagani Zeichen

Für das Pagani-Logo wählten die Designer die klassischen Farben, die bei vielen Autoherstellern zu finden sind. Die Basis ist eine Silberpalette mit mehreren Farbtönen. Es erzeugt einen Metallic-Effekt und macht das Logo mit einem Farbverlauf dreidimensional. Der hellste Teil (die Hälfte des abgeflachten „P“) ist blau gefärbt, um den gesamten grauen Hintergrund zu verdünnen.