Menu Close

Scion Logo

Scion Logo

Toyota hatte in der Vergangenheit eine Scion-Marke, die sich auf Kleinwagen konzentrierte. Er trat 2003 in den Markt ein und tat sein Bestes, um die Aufmerksamkeit der Millennials auf sich zu ziehen. Speziell für die Generation Y entwickelten Ingenieure kompakte Sportwagen, deren Hauptvorteile hohe Leistung, modernes Design und ein relativ niedriger Preis waren. Virale Werbetechniken haben dazu beigetragen, die Marke bei der Zielgruppe bekannt zu machen. Aber Scions Ruhm währte nicht lange. 2016 musste der Mutterkonzern die Marke schließen, weil die Nachfrage nach Autos stark zurückging und der Versuch, die Linie mit Nischenmodellen zu aktualisieren, nicht die erwarteten Ergebnisse brachte.

Bedeutung und Geschichte

Scion Logo Geschichte

Scion-Autos wurden nur in den USA und Kanada verkauft – sie hatten keine Zeit, in die Märkte anderer Länder einzutreten. Daher ist ihr Logo nicht so bekannt wie das derselben Toyota-Firma. Sein zentrales Element ist der stilisierte Buchstabe “S”, der einem japanischen Shuriken ähnelt. Assoziationen mit Wurfwaffen entstehen nicht nur durch die charakteristische geschwungene Form, sondern auch durch den kalten metallischen Glanz. Zudem erweckt die Unterteilung in zwei Farbtöne den Eindruck von zwei Kanten einer geschärften Klinge.

Die Designer haben den Anfangsbuchstaben des Markennamens in die Mitte gesetzt, um seine Bedeutung zu betonen. Dieses Wort stammt aus dem Altfranzösischen: „cion“ und „sion“ werden mit „Zweig“ oder „Schössling“ übersetzt. Im Englischen bedeutet es “Nachkomme”. Das heißt, die Marke Scion ist buchstäblich ein Nachkomme von Toyota. Und die Besitzer seiner Autos sind Millennials, Nachfahren der vorherigen Generation.

Um die Bedeutung des Namens zu zeigen, duplizierten die Designer die Vollversion auf einen horizontalen Streifen, der die beiden Seiten des Außenrings verbindet. Bemerkenswert ist, dass der Ring nicht rund, sondern oval ist – genau wie auf dem Toyota-Logo. Die scheinbare Ähnlichkeit der Logos spricht für die Verbindung zwischen der Muttergesellschaft und ihrer Tochtermarke.

Die Ellipse hat eine ungleichmäßige Dicke: Sie ist oben und unten schmaler als an den Seiten. Die Querstrebe geht nicht wie die geschweiften Elemente auf dem Toyota-Emblem in den Ring über. Es ist rechts und links durch einen dünnen grauen Streifen getrennt. Dies verstärkt den 3D-Effekt, der mit breiten Pfaden und linearen Verläufen erzeugt wird.

Das geschwungene „S“, auf dem das Markenschild überlagert ist, hat ein ungewöhnliches Design. Es sieht aus wie zwei Rückenflossen eines Hais, die unter dem Wasser hervorschauen. In diesem Fall wird die Symbolik des Emblems noch breiter, als es auf den ersten Blick scheint. Das Bild kann hohe Geschwindigkeit, Dynamik, Bewegung anzeigen. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Scion-Autos die schnellsten und agilsten sind. Auch die beiden Seiten des “S” ähneln einer zum Horizont führenden Straße.

Logo Schriftart und Farben

Scion Emblem

Die Schöpfer des Scion-Logos beschränkten sich nicht auf Standardtypografie – sie sprengten die allgemein anerkannten Grenzen und entwickelten ein eigenes Schriftdesign mit dünnen, langgestreckten Sans-Serif-Buchstaben. Basierend auf diesem Design entwickelte der Gründer von Type Innovations später eine ganze Schriftfamilie namens Scion. Er wiederholte genau die Proportionen des Originals.

Scion Zeichen

Die Farbpalette imitiert einen metallischen Glanz, sodass das Emblem wie ein echtes Schild am Autokühler aussieht. Dunkle und helle Grautöne werden erfolgreich mit kontrastierenden Übergängen und einem sanften Verlauf kombiniert. Vor ihrem Hintergrund sticht eine schwarze Inschrift hervor – der “Stern” des Logos.