Menu Close

Taco Bell Logo

Taco Bell Logo

Taco Bell ist eine US-amerikanische Fast-Food-Kette, die überwiegend mexikanische Küche serviert, darunter Tacos, Nachos, Quesadillas, Burritos und mehr. Es ist seit 1962 im Geschäft und hat seinen Sitz in Downey, Kalifornien. Ihr Gründer ist der Unternehmer Glen Bell. Es ist jetzt ein sehr verbreitetes Franchise mit etwa 7.072 Standorten und im Besitz von Yum! Marken, Inc. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Irvine.

Bedeutung und Geschichte

Taco Bell Logo Geschichte

Eine der beliebtesten Restaurantketten entstand, nachdem Glen Bell in San Bernardinos Mitla Cafe lange Schlangen beobachtet hatte, in denen Tacos in harten Kuchen serviert wurden. Zu dieser Zeit hatte er bereits seinen eigenen Kiosk namens Bell’s Drive-In, und er war gleich gegenüber von einem mexikanischen Restaurant. Glen begann mit Rezepten zu experimentieren, aber es wurde nichts. Dies ging so lange, bis die Besitzer einer nahegelegenen Einrichtung ihn bei der Herstellung von Tacos beobachten ließen.

Dann eröffnete Glen 1951 einen weiteren Kiosk, für dessen Namen er mehrere Optionen ausprobierte – von Taco-Tia bis El Taco, bis er sich schließlich auf Taco Bell niederließ. Eine Institution unter diesem Namen entstand erstmals 1962 in der Stadt Downey, Kalifornien. Die erste Franchise-Filiale wurde 1964 in Torrance, demselben Bundesstaat, gegründet. Und 1967 gab es bereits hundert Restaurants: Das hundertste wurde in Anaheim eröffnet.

1978 fand ein entscheidendes Ereignis statt: PepsiCo (später umbenannt in Yum! Brands) erwarb Taco Bell. Sie spielte eine große Rolle in der Fast-Food-Kette. Dieses Unternehmen besitzt alle herausragenden Ideen, die zur Förderung der Tochtergesellschaft beigetragen haben. Seitdem konsolidiert, fusioniert, gründet die Marke gemeinsame Unternehmen, erweitert die Speisekarte und vieles mehr. Im Herbst 2015 wurde der Hauptsitz von Downey nach Irvine verlegt.

Jedes Ereignis hatte seinen eigenen Einfluss auf die Identität, so dass das ursprüngliche Restaurant wie das Franchise mehrere Embleme hatte, die den Entwicklungsprozess widerspiegelten. Bis heute gibt es sechs Optionen.

1962 – 1985

Taco Bell Logo 1962-1985

Das 1962 erschienene Logo ist eine helle Komposition aus acht vertikalen Rechtecken. Sie sind in verschiedene Richtungen geneigt, was Miniaturglocken ähnelt. Jedes enthält einen Buchstaben aus dem Namen der Fast-Food-Kette. Sie sind weiße, breite, serifenlose Großbuchstaben auf orangefarbenem, gelbem, grünem und burgunderfarbenem Hintergrund. Theoretisch vermitteln sie die Energie und Vielfalt der Zutaten, die in typischen Gerichten zu finden sind.

1972 – 1985

Taco Bell Logo 1972-1985

Einige Betriebe verwendeten weiterhin das alte Logo mit Buchstaben in bunten Rechtecken, aber parallel dazu erschien auch eine Business-Version. Es ist in einem zurückhaltenden Stil gehalten – sowohl in der Form als auch in der Farbe. Es gibt keine Grafiken mehr darin – nur große Blockbuchstaben in Braun mit Serifen. Das Emblem mit monochromen Großbuchstaben gibt es seit über einem Jahrzehnt. Sein Hauptmerkmal sind längliche fette Linien mit Spitzen an den Enden. “A”, “C” und “L” haben auch diagonale Schnitte, die eine scharfe Ecke bilden.

1985 – 1994

Taco Bell Logo 1985-1994

Dies ist ein freundliches Logo, das an einigen Stellen bis einschließlich 2010 verwendet wurde. Die Designer änderten den aggressiven Schreibstil, indem sie den Buchstaben Stromlinien und Glätte hinzufügten. Trotzdem ergänzten sie die Rundungen mit scharfen Vorsprüngen und machten für das “T” und “B” originelle Hüte mit einem Haken auf der linken Seite. Der Balken bei “A” ist leicht nach oben gebogen, ebenso der Mittelstrich beim Buchstaben “E”. Über dem Markennamen befindet sich eine Glocke. Es ist gelb mit einer roten Linie und einem grünen Oval. Der Anruf wird auf einem roten Hintergrund mit zwei gelben Streifen unten dargestellt.

1992 – 1994

Taco Bell Logo 1992-1994

Mit dem Aufkommen der Glocke begannen Designer damit zu experimentieren und boten sie in dem einen oder anderen Stil an. So gab es eine Version mit einer rot-violetten Glocke auf violettem Grund. Es ist diagonal positioniert, um dem Logo ein dynamisches Gefühl zu verleihen, als würde die Glocke während der Fahrt läuten. Der rote Körper ist mit einem weißen Streifen umrandet und hat ein dunkles vertikales Highlight. Die Inschrift befindet sich in zwei Zeilen: oben – “Taco”, unten – “Bell”. Die Schriftart bleibt gleich.

1994 – 2016

Taco Bell Logo 1994-2016

1994 wurde eine verbesserte Version des Emblems von 1985 und 1992 angenommen. Es ist seit 22 Jahren im Einsatz. Autor der aktualisierten Version ist das amerikanische Designstudio Lippincott. Sie hat sich stark verändert: Zeichenstil, Farbe, Form und Schriftart. Daher wurde die Glocke breit, rötlich-rosa, mit einem Rand entlang des Bodens (im breiten Teil). Der weiße Rand bleibt erhalten, da er den Glockenkörper vom gewölbten lila Hintergrund trennt. Die Inschrift erhielt breite und gedrungene Buchstaben.

2016 – heute

Taco Bell Logo 2016-heute

Für die Eröffnung eines neuen Restaurants in Las Vegas hat Taco Bell das Logo neu gestaltet und im November 2016 eine neue Version vorgestellt. Die alte Schrift wurde entfernt und durch eine serifenlose Schrift ersetzt. Der Titel ist jetzt schwarz geschrieben. Die Entwickler entfernten Gelb und Rot aus der Glocke und konzentrierten sich auf mehrere Violetttöne: Die Farbe ist unten dunkler, oben heller. Darüber hinaus ist die Glocke selbst weiß und wird aufgrund der Konturen der entsprechenden Form aus dem Negativraum gebildet. Entwickler dieser Option sind Lippincott zusammen mit einer Restaurantkette.

Logo Schriftart und Farben

Taco Bell Emblem

Frühe Logos verwendeten nur Text. Grafiken erschienen 1985. Es war direkt mit dem Nachnamen der Gründer und dementsprechend mit dem Namen der Restaurantkette verbunden. Die Glocke hat eine klassische Form – nur ihr Standort hat sich geändert. Zuerst war es nach unten gerichtet, später platzierten die Designer es schräg, um den Effekt zu erzeugen, als würde es klingeln. Sein Körper ist jetzt etwas breiter als zuvor und wird aus dem Negativraum vor einem violetten Hintergrund gezeichnet.

Da das Logo zunächst nur Text enthielt, ersetzten die Buchstaben die Grafiken. Dazu zeichneten die Designer sie von Hand und verzierten sie mit Dornen, hervorstehenden scharfen Spitzen und verlängerten Beinen. Sie haben sie basierend auf Schriften der Familien Sary Soft, Heebo, Amaranth entwickelt. Die Dornen und hervorstehenden Akzente waren notwendig, um die Schärfe der Gerichte zu vermitteln, denn die mexikanische Küche verwendet viele scharfe Gewürze. Die neueste Version des Logos verwendet die Schriftart Gotham Bold.

Taco Bell Zeichen

Die Farbgebung ist abwechslungsreich und hell. Zu verschiedenen Zeiten bestand es aus Grün, Rot, Gelb, Orange, Lila, Braun, Rosa, Weiß und Schwarz.