Menu Close

Texas Rangers Logo

Texas Rangers Logo

Texas Rangers ist ein professioneller Baseballclub, der seit 2000 bei MLB ist. Das Team ist Mitglied von AL, wo es die Western Division vertritt und seinen Sitz in Arlington, Texas, hat. Es wurde 1961 gegründet.

Das eigentliche Franchise-Haus ist die Stadt Washington. Zu dieser Zeit hieß der Club Washington Senators und gehörte Elwood Richard Quesada. 1963 verkaufte er es an Johnson und Lemon James. Sie veräußerten die Mannschaft bis 1968. 1969 ging der Verein in den Besitz von Bob Short über. Er war es, der dem Team eine neue Ära eröffnete und einen Umzug nach Arlington plante.

Am 21. September 1971 stimmten fast alle AL-Mitglieder für den Umzug. Anfangs war geplant, das Franchise nur für die Saison 1972 an einem neuen Ort zu verlassen, aber das Leben ordnete es anders an. 1980 wurde es von dem Ölmagnaten Eddie Chiles von Brad Corbett gekauft und neun Jahre später an eine von George Bush und Richard Rainwater geführte Investmentgruppe verkauft. Der Deal kostete 89 Millionen Dollar. Von 1998 bis 2010 war der Besitzer des Clubs Tom Hicks und dann der Rangers Baseball Express, dem das Team noch gehört.

Der Debütname des Teams war in keiner Weise mit den Rangern verbunden. Texas Rangers nannten sie im 1971 Jahr Robert Short. Der neue Name wird zu Ehren der berühmten texanischen Agentur vergeben, die 1823 von Stephen F. Austin gegründet wurde.

Das Franchise-Branding durchlief mehrere Phasen, bevor es tatsächlich umgesetzt wurde. Die früheste Version stammt aus dem Jahr 1961. Schon damals wurde es in den Grundfarben Rot, Blau und Weiß hergestellt. Die restlichen Elemente verschwanden entweder oder wurden im Laufe der Zeit recycelt.

Bedeutung und Geschichte

Texas Rangers Logo Geschichte

Nachdem das Baseballteam einen langen Weg von den Senatoren von Washington zu den Texas Rangers zurückgelegt hatte, verband es sowohl im ersten als auch im zweiten Fall seine visuelle Identität mit dem Namen. Im Debütlogo war es ein Athlet, der den Ball vor dem Kapitol in Washington serviert, wo die Senatoren sitzen. Nach dem Rebranding gab es Optionen mit einem Cowboyhut und einer Verwaltungskarte des Bundesstaates Texas. Nur die Palette blieb während der gesamten Zeit unverändert: Die Kombination von Blau und Rot wurde im Jahr der Veröffentlichung des ursprünglichen Emblems genehmigt.

1961 – 1971

Washington Senators Logo 1961-1971

Das erste Logo in der Geschichte der Expansion des Washingtoner Franchise, das zehn Jahre dauerte, bis das Team 1972 nach Texas ging, besteht aus einem weißen Kreis, in dem sich das Weiße Haus und ein Baseballspieler befanden, der den Ball warf. Der Umriss für das Weiße Haus wurde in blauer Tinte und der Umriss für den Spieler in rot gemacht. Über dem Gebäude befand sich die Inschrift „Die Senatoren“.

1972 – 1980

Texas Rangers Logo 1972-1980

Mit dem Umzug nach Texas ändert der Club seinen Namen in Texas Rangers und ändert dementsprechend das Konzept des Logos. Das neue Logo zeigt einen weißen Ball mit einem Cowboyhut. Über dem Bild ist der Name des Teams in rot. Der Umriss der Zeichnung selbst war vollständig blau.

1981

Texas Rangers Logo 1981

Eine leicht modifizierte Version des vorherigen Logos erschien 1981. Die Künstler haben die Grafiken in der Zeichnung verbessert, die immer noch einen Baseball und einen Cowboyhut zeigt und den Cowboy-Staat Texas symbolisiert. Die Inschrift „Texas Rangers“ blieb an derselben Stelle und änderte leicht ihre Schriftart.

1982 – 1983

Texas Rangers Logo 1982-1983

Die Form von Texas wurde nicht versehentlich als Grundlage für das neue Rangers-Logo verwendet. Vor dem Hintergrund des blauen Zustands befinden sich zwei riesige rote „TRs“, von denen sich in einem ein kleiner weißer Stern befindet. Ein weißer Ball ist auch symbolisch auf dem Logo vorhanden.

1984 – 1993

Texas Rangers Logo 1984-1993

Das Logo von 1984 erinnert etwas an das vorherige Logo, da es auch eine blaue Zeichnung des Bundesstaates Texas zeigt, jetzt jedoch mit einem rot-weißen Umriss an den Rändern. Die Buchstaben „TR“ wurden durch das kursiv geschriebene Wort „Rangers“ in der Bildmitte ersetzt. Wie das vorherige Logo ist auch auf dem Emblem dieser Jahre ein Ball vorhanden.

1994 – 2002

Texas Rangers Logo 1994-2002

Das neue Logo hat seine rautenförmige Basis mit zusätzlichen vertikalen dünnen Streifen. Der Fokus liegt auf dem silbernen fünfzackigen Stern, um den sich ein dunkelroter Ring befindet. Die Sätze „Texas Ranger“ und „Baseball Club“, die auf dem roten Ring platziert sind, teilen sich zwei kleine Baseballs.

2003 – heute

Texas Rangers Logo 2003-Heute

Die moderne Version wurde vom in New York ansässigen Designer Skilo Brands in Absprache mit dem Rangers Baseball Express erstellt und von der Major League Baseball genehmigt. Es wurde 2003 verabschiedet und basiert auf der Vorgängerversion. Die Form des Logos ist ein runder Stempel oder eine klassische Rondelle mit einem Akzentzentrum und einer kreisförmigen Inschrift auf einem breiten Streifen.

In der Mitte befindet sich ein Baseball mit zwei Fischgrätenstichen. Es dient als Kulisse für das „T“, ein alter englischer Stil mit spitzen Vorsprüngen. Als nächstes kommt ein zweifarbiges Band, das durch eine dünne Linie in rote und blaue Zonen unterteilt ist. Oben befinden sich zwei Sterne, unten steht „Texas“ – „Rangers“. Ein dünner Kantenstreifen verläuft entlang der Kante.

Emblem

Texas Rangers Emblem

Es gibt sieben verschiedene Logos für die Texas Rangers. Sie sind nicht von Bildern gruppiert: die erste mit Capitol, die nächsten zwei mit Cowboyhut, zwei weitere mit der Texas State Map und das letzte Paar Logos mit einem Rondell. Diese Entwicklung spiegelt den Wunsch des Clubmanagements wider, die erfolgreichste Form zu finden – einfach, verständlich und gleichzeitig aussagekräftig, wobei alle erforderlichen Informationen berücksichtigt werden. In den Emblemen von 1972-1993 ist der Baseball wie in der aktuellen Version in realer Form dargestellt. In den Versionen 1961-1971 und 1994-2002 wird es in einer runden Logo-Form gespielt.

Schriftart und Farbe

Texas Rangers Zeichen

Handschriftliche Schriften werden in zwei Emblemen verwendet. 1972 erschien eine Version mit einer stromlinienförmigen gedruckten Schrift – ohne scharfe Übergänge und Ecken, mit glatten Linien und Serifen. Jetzt wird eine der Versionen des altenglischen Schreibens von Buchstaben verwendet – mit horizontalen Spitzen im Mittelteil.

Die offizielle Palette wurde sofort genehmigt und war immer unverändert vorhanden. Es besteht aus einer Kombination von Weiß, Rot und Tiefblau.