Menu Close

Tide Logo

Tide Logo

Tide – eine Reihe von Waschmitteln für die Wäsche. Derzeit werden unter dieser Marke verschiedene Arten von Pulvern und flüssigen Produkten hergestellt. Gründer ist das internationale Unternehmen Procter & Gamble. Sie startete die Marke im Jahr 1946.

Bedeutung und Geschichte

Tide Logo Geschichte

Die Linie, die dank ihres erfolgreichen Logos weltweite Anerkennung gefunden hat, weist mehrere Modifikationen der Identität auf. Der Autor der allerersten Version des Logos, die als Prototyp für alle anderen diente, ist Donald Deskey, Industriedesigner, Architekt und Künstler. Er arbeitete im Rahmen seiner eigenen Agentur, die sich auf Grafikdesign spezialisiert hatte, daran.

1946 – 1966

Tide Logo 1946-1966

Das Debüt-Emblem ein Spritzen in der Werbebranche, weil der Autor des Logos für den Prozess einen innovativen Ansatz nahm und den Rahmen der üblichen visuellen Zeichen erweitert. Er machte so etwas wie ein Ziel – mit breiten kontrastierenden Kreisen, die von der Mitte bis zum Rand verlaufen. Einige von ihnen waren mit grundlegenden Informationen über das Produkt gekennzeichnet. Der “Apfel” (Mitte) war der Punkt über dem dunkelblauen “i”. Dann gab es einen Wechsel von gelben und roten Streifen mit einem Gradientenübergang zwischen ihnen.

Ein Drittel des Logo-Platzes war mit dem Wort “Tide” belegt. Es befand sich diagonal und wurde mit gedruckten Schildern versehen. Um Platz neben dem „i“ Punkt haben die Designer die Buchstaben „T“ unglaublich groß: aufgrund des langen Bein, werden die oberen Balken nicht das nebenstehendes Symbol abdecken. Dank dieser Technik konnte der Autor den Effekt eines Ziels mit konzentrischen Kreisen erzeugen. Die Buchstaben wurden auch mit leichten Strichen auf der rechten Seite ergänzt, die ihnen Volumen gaben.

1966 – 1996

Tide Logo 1966-1996

1966 genehmigte das Management eine aktualisierte Version, in der der Punkt über dem “i” nicht mehr das “Bullauge” ist. Die Entwickler haben die Mitte des Ziels leicht verändert: Anstelle eines dunklen Kreises verwendeten sie einen neutralen weißen Fleck. Insgesamt haben sie das Design vereinfacht, indem sie viele Ringe entfernt und nur zwei übrig gelassen haben – einen gelben und einen roten. Die Farbpalette wurde ebenfalls geändert – sie wurde viel heller und ausdrucksvoller.

Die Inschrift hat auch einige Änderungen erfahren. Das Großbuchstaben “T” hat ein verkürztes Bein, das “i” hat den Punkt verringert, das “d” hat den Innenabstand vergrößert und “e” wurde etwas größer als das vorherige gemacht. Außerdem sind “d” und “e” jetzt rechteckig.

1996 – 2008

Tide Logo 1996-2008

Nach der Neugestaltung sah das Emblem genauer aus und war näher an der Debütversion. Die Designer fügten einen inneren Ring hinzu, sodass das Logo wieder die Form eines Ziels erhielt – nur mit einer Mitte in Form eines weißen Kreises. Sie vergrößerten auch den Punkt über dem “i”. Die Farbpalette wurde in Pastellfarben verschoben, sodass die Farben verblassten, als ob sie mit Weiß gepudert wären.

2008 – 2014

Tide Logo 2008-2014

Diese Version führt zusätzliche Kreise ein, um den Effekt des Ziels zu verbessern. Die Entwickler haben den Mittelteil gelb gestrichen, und der äußere Kreis wurde in zwei Teile geteilt – gelb und weiß mit einem Gradientenübergang. Der Rest der Ringe blieb gleich. Auch am Text wurden Korrekturen vorgenommen. Die Einstellungen führten zu leicht verlängerten und spitzen Enden am “T” und “d”. Das Wort “Tide” hat jetzt dieselbe dunkelblaue Farbe.

2014 – heute

Tide Logo 2014-heute

Jetzt wird das Logo mit einer retuschierten Farbpalette verwendet – gedämpft und staubig. Das Marineblau ist jetzt nur noch blau und der doppelte Außenring ist durchgehend (gelb). Es gibt immer noch einen weißen Trennrand um die Inschrift.

Logo Schriftart und Farben

Tide Emblem

Bei der Gestaltung des Logos haben sich die Markeninhaber stets an das Konzept gehalten, das der Architekt und Künstler Donald Deskey zu Beginn vorgestellt hatte. Die Variante wurde bisher gewonnen, weshalb das zum fünfzigsten Jahrestag der Einführung des Originalprodukts angenommene Emblem derzeit verwendet wird. Es gibt die Debütversion wieder. Darüber hinaus wurde die Day-Glo-Palette zum ersten Mal in der Industriegeschichte für Tide-Verpackungen verwendet.

Dem Text wurde die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt wie den Grafiken, sodass sie die Idee des Produkts gleichermaßen widerspiegeln. Der Stil der Inschrift änderte sich mehrmals, blieb aber immer im üblichen Rahmen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Hauptstadt “T”, die die Designer verlängert und dann gekürzt haben. Der Rest der Buchstaben ist klein geschrieben. Im Allgemeinen ist das Wort “Tide” in einer benutzerdefinierten serifenlosen Schrift und hat leicht spitze Enden bei zwei Zeichen. Zu den typischen Farben gehören Gelb, Rot, Weiß und Blau.