Menu Close

10 Besten Handy-Logos

10 besten Handy-Logos

Das ganze Leben eines modernen Menschen befindet sich am Telefon. Wir verbringen ungefähr 2,5 Stunden am Tag in sozialen Medien und die Zahl wächst von Jahr zu Jahr. Die Pandemie hatte enorme Auswirkungen auf die Nutzung von Mobiltelefonen. Geschäftstreffen, Terminplanung, Bücher und Filme – alles kann mit Hilfe von Gadgets erledigt werden.

Wir sehen jeden Tag Logos berühmter Hersteller. Der starke Wettbewerb zwingt Marken, nicht nur an der Verbesserung des Produkts zu arbeiten, sondern auch an ihrer eigenen Anerkennung. Wenn wir alle Logos in unserer Auswahl analysieren, können wir daraus schließen, dass Unternehmen einfache geometrische Formen verwenden und mit hellen Farben betonen.

SONY ERICSSON

Sony Ericsson Logo

Das Unternehmen besteht aus zwei bekannten Marken: dem japanischen Marktführer Sony und dem schwedischen Hersteller Ericsson. Das Logo wurde 2001 eingeführt und hat sich seitdem nicht geändert. Das Bild ist eine grün-silberne Kugel. Dank der Wellenform sind die Buchstaben “S” und “E” auf dem Logo zu sehen. Auch dieses Detail symbolisiert die Entwicklung des Unternehmens. Das Logo hat sogar einen eigenen Namen – “Liquid Energy”.

Die Schriftart, mit der Designer 2010 das Bild und den Slogan „Make. Glaube “- Sans Serif. Sony hat auch eine eigene Sony Sketch EF-Schriftart, die jedoch aus urheberrechtlichen Gründen nicht verwendet werden kann. Ericsson konzentriert sich auf Humanist Black, aber Sie können mit Verajja Bold experimentieren, um die Originalschrift zu ersetzen.

INQ

INQ Logo

Das Unternehmen, das seit 6 Jahren besteht und im Januar 2014 seinen Betrieb einstellte, war in Europa für seine Produkte besonders beliebt. Ein interessantes Logo unterscheidet den Hersteller von anderen Marken. Die leuchtende Kombination von Rot und Gelb sowie ungewöhnliche Formen zogen Käufer an. Das Logo bestand aus dem Namen INQ, aber die Buchstaben waren nicht ausgerichtet. Es gibt auch einen Punkt in “Q”. Die unkonventionelle Kombination schuf eine freundlichere Atmosphäre und zog ein jüngeres Publikum an.
Das Bild sieht harmonisch vor jedem Hintergrund aus: rot, gelb, schwarz oder weiß. Die Farben, mit denen das Logo erstellt wurde: Pantone Red 185 C und Pantone Yellow C. INQ hatte auch Markenschriftarten: Helvetica und Neue.

Kyocera

Kyocera Logo

Kyocera ist ein japanischer Hersteller von Hightech-Produkten. Das Logo wurde bereits 1982 eingeführt und wird bis heute verwendet. Das Unternehmen konnte ein Image schaffen, das auch zu modernen Trends passt und im Laufe der Jahre relevant sein wird. Es präsentiert ein Mosaik aus roten und weißen Elementen. Unter ihnen ist eine Raute zu sehen. Verschiedene Kulturen geben einer geometrischen Figur eine symbolische Bedeutung und verbinden sie mit dem Herzen, dem Anfang, der Essenz.

Das Mosaik wird auch in Form des Buchstabens “K” erstellt. Einerseits sind gerade Linien und klare Grenzen für Zuverlässigkeit und Bewusstsein verantwortlich, aber das Spielen mit Farben trägt zu Weichheit und Freundlichkeit bei. Das Unternehmen beschäftigt sich übrigens nicht nur mit der Entwicklung von Telefonen, sondern auch mit Keramikprodukten, einschließlich solcher für die Medizin.

SANYO

Sanyo Logo

Das lakonische Logo erinnert an Bewegung. Das stilisierte “N” wurde zum Mittelpunkt des Bildes, ergänzt durch Rot. Außerdem sind die Buchstaben im Logo geneigt, was eine ständige Bewegung symbolisiert. Eduard Hoffmann und Max Miedinger haben die von der Firma verwendete Schriftart Helvetica Neue Black Italic erstellt.

SANYO konzentriert sich auf Produktqualität, nicht nur auf Kundenüberraschungen. Interessante Tatsache: Die Marke begann mit der Herstellung von Scheinwerfern für Fahrräder und wurde zu Beginn ihrer Aktivitäten zu einem der führenden Unternehmen beim Export ihrer Produkte. Für 5 Jahre war es das einzige Produkt im Sortiment des Unternehmens. Der Name des Unternehmens wird aus dem Japanischen als „drei Ozeane“ übersetzt. SANYOs Pläne beinhalteten die Markteroberung auf mehreren Kontinenten.

MOTOROLA

Motorola Logo

Motorola ist seit langem ein Symbol für Zuverlässigkeit und Kundenvertrauen. Das Unternehmen war eines der ersten, das sich im Bereich Mobilfunk und Mobiltelefone entwickelte. Das Projekt zur Schaffung des ersten Mobiltelefons mit einem Gewicht von 1 Kilogramm dauerte 10 Jahre und rund 100 Millionen US-Dollar. Interessanterweise hat AT & T zur gleichen Zeit eine ähnliche Entwicklung durchgeführt, und Martin Cooper hat den Vertreter eines Mitbewerbers zum ersten Mal angerufen.

Das Firmenlogo ist mit verschiedenen Bildern verknüpft. Jemand nennt das Hauptsymbol in Form des Buchstabens “M” eine Fledermaus, andere lehnen sich mit nach oben zeigenden Dreiecken und Pfeilen zur Version. Im Allgemeinen besteht das Logo aus einem blauen Kreis mit einem “M” im Inneren und dem Wort Motorola. Der Markenname ist ebenfalls blau und leicht geneigt, um Bewegung anzuzeigen.

SAMSUNG

Samsung Logo

Ein weiteres bekanntes Unternehmen, das seine Verbraucher weiterhin mit einem breiten Sortiment in Erstaunen versetzt, wurde in unsere Auswahl aufgenommen. Es gibt ein Bild im Internet, das auf lustige Weise über das Erscheinen eines berühmten Logos auf einem blauen ovalen Hintergrund erzählt. Angeblich ist dies ein Stück vom ebenso berühmten Apple, der die Grundlage für das Logo wurde.
Seit 6 Jahren gibt das Unternehmen die blaue Ellipse des Unternehmens auf und verwendet nur den Samsung-Namen in derselben Farbe und mit derselben Schriftart. Die Marke stilisierte “A” und ließ es wie ein Dreieck aussehen, symbolisch mit dem Namen des Unternehmens. Das Unternehmen stammt ursprünglich aus Korea und bedeutet “drei Sterne”. Dies war das erste Logo. Aber zum Beispiel bedeutet Sam auf Chinesisch groß und gesungen bedeutet ewig.

BLACKBERRY

Blackberry Logo

Das Logo besteht aus genau den Komponenten, die dem Namen zugeordnet werden können. Kleine Elemente oder Samen sind miteinander verbunden und ähneln einer Brombeerbeere. Es folgt der Markenname in einer ungewöhnlichen Schrift mit abgerundeten Buchstaben. Es gibt auch eine Legende, dass das Unternehmen seinen Namen erhielt, als ein Benutzer die Ähnlichkeit der Schaltflächen mit Brombeersamen feststellte.

Das Firmenlogo wird meistens in Blau dargestellt, aber auch Interpretationen in Schwarzweiß sind zu sehen. Die verwendeten Farbtöne sind # 231F20 für Weiß, # 000000 für Schwarz und # 1475DC für Cyan. Wenn Sie sich das Logo ansehen, können Sie den Abstand zwischen der Beere und dem Namen selbst erkennen. Es entspricht dem zweiten Buchstaben “l” des BlackBerry.

BENQ-SIEMENS

BenQ Siemens Logo

Benq-Siemens führte sein Logo bereits 2006 ein, als Benq und Siemens fusionierten. Im Gegensatz zu Sony Ericsson hat sich die neue Marke entschieden, sich nicht um das Image zu kümmern und nur zwei Logos verschiedener Unternehmen zusammenzuführen.
Der erste Teil des Logos ist in Magenta und der zweite in neutralisierendem Grau dargestellt. Es werden zwei verschiedene Schriftarten verwendet, jedoch dieselbe Testhöhe, wodurch die Gleichheit der beiden Ursprünge hervorgehoben wird. Der erste Teil bietet eine Verspieltheit dank einer stilisierteren Schriftart und der zweite Teil – Stabilität und Zuverlässigkeit. Benq erhielt seinen Namen übrigens von der Strategie „Bringing Enjoyment and Quality“ und von Siemens – zu Ehren seines Gründers Werner von Siemens.

LG

LG Logo

Das LG-Logo ist bei den Verbrauchern wirklich erkennbar. Das Bild wurde mit den Verbindungen “L” und “G” aufgenommen. Die Designer nutzten die Kombination so, dass sie ein fröhliches Gesicht bekamen – was nötig ist, um Käufer anzulocken. Außerdem ähnelt das Logo einer Schaltfläche zum Ein- und Ausschalten des Produkts des Unternehmens. Die Farbe des Bildes wird als LGs proprietäres Rot angesehen. Es ist eine Mischung aus Rot und Purpur, was zu einem deutlichen Farbton geführt hat.

Entgegen allen Annahmen, dass der Markenname vom Slogan “Life’s Good” stammt, ist die Geschichte tatsächlich etwas anders. LG steht für Lucky Goldstar – Lucky Venus. Und der weltberühmte Slogan entstand wenig später, basierend auf dem ursprünglichen Namen.

AUDIOVOX

Audiovox Logo

Das Markenlogo besteht aus einem blauen Quadrat mit einem grafischen Element „A“. Glatte Linien schaffen ein Gefühl von Bewegung und Innovation, während sich gerade Serifenschriften sicher und zuverlässig anfühlen. Auf dem Logo befindet sich auch der Name des Unternehmens, und der Buchstabe “V” wird durch eine leuchtend rote Linie ergänzt. Die Produkte des Unternehmens sind relativ günstig, aber die Freundlichkeit des Logos hält das Audiovox-Image hoch.