Menu Close

Toyota Logo

Toyota Logo

Toyota ist ein japanisches Automobilunternehmen, das Nutz-, Fracht-, Personen- und Personenkraftwagen herstellt. Inoffiziell erschien es 1929, als Toyoda Automatic Loom Works, ein Webmaschinenhersteller, eine Abteilung für die Automobilherstellung eröffnete. Erst 1937 wurde Toyota Motor Co., Ltd. wurde ein unabhängiges Unternehmen.

Bedeutung und Geschichte

Toyota Logo Geschichte

Das berühmte Toyota-Logo, bestehend aus drei Ovalen, erschien 1989. Zuvor wurden verbale Marken verwendet, mit denen die Marke identifiziert werden konnte.

1935

Toyoda Zeichen 1935-1949

Am Anfang hieß das Unternehmen nach Sakichi Toyoda Toyoda. Dieses Wort ist zum zentralen Element des Logos geworden. Es wurde in einem Rechteck mit abgeschnittenen Ecken dargestellt, das sich wiederum in der Mitte des Achtecks ​​befand. Um die Inschrift lesbar zu machen, wählten die Designer serifenlose Fettschrift und verwendeten rote lateinische Buchstaben. Das Debüt-Emblem befindet sich auf den frühen Autos des Unternehmens.

1949-1989

Toyoda Zeichen 1949-1989 Japan

Der Hersteller veranstaltete einen offenen Wettbewerb um das beste Logo-Design. Die Gewinnerversion enthielt japanische Schriftzeichen, die Sakichi Toyoda bezeichneten. Sie befanden sich auf dem Hintergrund eines roten Kreises mit einer doppelten Kontur.

Zu diesem Zeitpunkt änderte das Unternehmen seinen Namen in Toyota. Die Besitzer waren der Meinung, dass der langweilige Konsonant „t“ besser klingt als das stimmhafte „d“. Darüber hinaus besteht das von Katakana geschriebene Wort „Toyota“ aus acht Merkmalen (dem sogenannten Jikaku), und die Zahl acht in Japan wird als Glückszahl angesehen. Ein weiterer Grund für das Rebranding ist die Erweiterung eines kleinen Unternehmens auf die Größe eines Unternehmens.

1958

Toyota Zeichen 1958-1969

1958 entfernten die Entwickler geometrische Formen vom Emblem und machten die Inschrift auf Englisch. Das Ergebnis war ein prägnantes Markenzeichen: das schwarze Wort „Toyota“ auf weißem Hintergrund. Striche von Buchstaben ungleichmäßiger Dicke. An den Enden – schmale lange Serifen.

1969

Toyota Zeichen 1969-1978

Das neue Logo unterscheidet sich nicht wesentlich vom vorherigen. Designer änderten die Schriftart und bevorzugten die klassische Helvetica. Es zeichnet sich durch gerade Linien, klare geometrische Formen und das Fehlen von Serifen aus. Gleichzeitig sind die gedruckten Zeichen im Wort so nah, dass das „Y“ buchstäblich auf zwei „O“ an den Seiten ruht.

1978 – heute

Toyota Zeichen 1978-Heute

1978 wurde die Inschrift aufgrund des vergrößerten Buchstabenabstands besser lesbar. Rot ersetzte Schwarz.

1989 – heute

Toyota Zeichen 1989-Heute

In den späten 1980er Jahren. Das Unternehmen hat ein Logo mit einem Unternehmenssymbol in Form von drei Ovalen. Es war zeitlich auf das 50-jährige Jubiläum von Toyota abgestimmt, aber die Markenmanager begannen fünf Jahre vor dem Jubiläumsdatum mit der Entwicklung. Im Jahr 2004 modernisierten Designer das Bild, indem sie Ovale in einer Silber-Metall-Version einführten. Um einen 3D-Effekt zu erzielen, haben wir Schatten, Lichter, Umrisse und einen Verlauf verwendet.

Die Marke wurde so berühmt, dass sie vom privaten Automobilhersteller Zhejiang Geely Holding Group Co. gestohlen wurde. 2003 verwendete sie das sogenannte „Merry-Logo“, das wie eine eingetragene Marke von Toyota aussah. Das Gericht entschied jedoch anders und sah keine Anzeichen für unlauteren Wettbewerb in dem, was geschah. Der Fall wurde Ende 2003 abgeschlossen. Geely änderte das Unternehmenssymbol, erkannte jedoch nicht die offensichtliche Ähnlichkeit.

Symbol

Das Emblem enthält drei Ovale, die symmetrisch angeordnet sind. Zwei kleine senkrechte Ellipsen symbolisieren das Herz von Toyota und das Herz des Kunden. Die Schnittpunkte sind Vertrauen und für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit. Die verbundenen geometrischen Formen ähneln „T“, dem ersten Buchstaben im Namen des Herstellers. Und sie zeigen auch das Lenkrad eines Autos.

Das große Oval kennzeichnet den Wohnraum, den Toyota überspannt. Die Leere links und rechts von „T“ repräsentiert die zentralen Markenwerte: Ehrlichkeit, Innovation, Qualität und Verantwortung. Die ungleichmäßige Dicke der Linien ist ein Hinweis auf japanische Pinselkunst.

Emblem

Das berühmte Logo erschien zuerst auf der Luxuslimousine Celsior. Dann „wanderte“ er zu den anderen Autos und saß auf der Rückseite des Kofferraums. Die Frontplatte ist aber auch nicht leer: Jedes Modell hat ein eigenes Erkennungszeichen. Zum Beispiel hat Lexus den Buchstaben „L“ in einem Kreis platziert.