Menu Close

UCLA Logo

UCLA Logo

UCLA ist die Abkürzung für die University of California, Los Angeles. Die höhere Bildungseinrichtung besteht seit 1919. Sie entstand auf Basis der Los Angeles Normal School und galt lange Zeit als Ableger der University of California. 1951 wurde die UCLA von einem kleinen Ableger zu einer unabhängigen Universität. Der moderne Campus umfasst über 160 Gebäude in verschiedenen Baustilen mit überwiegend Neoromantik. Aufgrund der Nähe zu Hollywood wurden dort viele amerikanische Filme gedreht. Die Sportmannschaften der Universität tragen den Spitznamen Bruins und treten in der Pac-12-Konferenz auf DI-Ebene an.

Bedeutung und Geschichte

University of California Los Angeles (UCLA) Zeichen

Die UCLA-Marke und alle Elemente ihrer visuellen Identität sind Eigentum der Regents of the University of California. Die Bildungseinrichtung verdient Geld mit dem Verkauf von Kleidung mit eigenen Symbolen, und dies sowohl in den Vereinigten Staaten als auch im Ausland: in Asien, Europa und im Nahen Osten.

Die Institution hat ein eigenes Siegel, das manchmal als Emblem angesehen wird. Die Geschichte dieses Erkennungszeichens reicht bis ins Jahr 1884 zurück, als die Treuhänder der University of California beschlossen, das erste Firmensiegel zu erstellen. Es wurde von der Schmuckfirma Tiffany & Co. entwickelt, aber das Original brannte nach einem schweren Erdbeben im Jahr 1906 in einem Feuer. Zwei Jahre später wandte sich die Bildungseinrichtung erneut an Tiffany & Co., um das Design zu aktualisieren. Dann wurde ein Buch innerhalb des Kreises hinzugefügt und der fünfzackige Stern bewegte sich nach oben.

1910 begann die Universität, ein Siegel zu verwenden, das der modernen Version möglichst nahe kommt. Seitdem ist es praktisch unverändert geblieben. Als die University of California in Los Angeles erschien, fügten die Designer statt “1868” (dem Gründungsjahr der UC) einfach das Wort “UCLA” hinzu.

Das moderne Logo ist die elegante Wortmarke „Ucla“. Die Designer behielten das allgemeine Erscheinungsbild der Schrift (handgeschriebene Kursivschrift) bei, machten die Buchstaben jedoch kalligraphisch und entfernten den langen Streifen, der den darunter liegenden Schriftzug unterstrich. Sie haben auch das Wort “BRUINS” und die goldene Umrandung entfernt.

Der Campus hat auch ein eigenes Logo – die lakonische Abkürzung „UCLA“ in fetter Kursivschrift. Dieses einfache Zeichen repräsentiert die Institution und alle ihre Abteilungen. Entworfen von Keith Bright im Jahr 2004.

University of California Los Angeles Logo Seal

Das Siegel wird hauptsächlich für zeremonielle Zwecke und in offiziellen Dokumenten verwendet. Darin befindet sich ein Buch – ein traditionelles Symbol des Wissens. Sie ist leutselig offen, als lade sie ein, in die Welt der Wissenschaft einzusteigen. Kurze Striche auf den Blättern imitieren Text. Nur das Kapitell “A” im Quadrat ist sichtbar – die sogenannte Drop-Cap. Es hat eine vergrößerte Größe und bezeichnet in diesem Fall den Ausgangspunkt, von dem aus der Weg zur Weisheit beginnt.

Direkt über dem Buch befindet sich ein fünfzackiger Stern mit unregelmäßig gefärbten Seiten. Von ihm gehen Strahlen in Form von gestrichelten Linien in alle Richtungen aus. Der Stern symbolisiert die Quelle des Wissens, und sein Licht ist seine Verbreitung. Die Unterseite der Seiten ist teilweise mit einem sich windenden Klebeband mit der Aufschrift “LET THERE BE LIGHT” bedeckt. Das Motto, das ursprünglich wie „Fiat Lux“ klingt, hat die UCLA von ihrem ideologischen Vorgänger – der University of California – geerbt.

Das Buch mit seinen umgebenden Elementen ist in einen ungleichmäßigen Ring eingeschlossen. Dies ist ein weiteres Beschriftungsband. Es enthält den vollständigen Namen der Bildungseinrichtung, wobei alle Wörter durch Punkte getrennt sind. Ganz unten, am Knick des Bandes, steht die Abkürzung “UCLA”. Die Entwickler setzten sie an die Stelle der Zahl “1868”, als sie das UC-Siegel für die University of Los Angeles adaptierten.

Der letzte Teil der Komposition ist ein Ring aus vielen Punkten. Es wird seit 1910 verwendet, nachdem die University of California von der Schmuckfirma Tiffany & Co. dein neues Siegel. Auch das Logo der Sportmannschaften der UCLA Bruins hat eine ziemlich lange Geschichte, obwohl es immer wie ein Schriftzug aussah: Die Designer experimentierten nur mit Stil und Proportionen.

UCLA Bruins-Logo

UCLA Bruins Logo Geschichte

Die Universität sponsert 25 Teams in Wasserball, Volleyball, Tennis, Fußball, Golf, Basketball, Baseball und anderen Sportarten. Sie tragen den Spitznamen Bruins und verwenden Joe Bruin als Bärenmaskottchen. Ein Teil ihrer Geschichte sind grafische Symbole, die ein gemeinsames bärisches Thema haben. Aber verbale Zeichen waren schon immer die wichtigsten. Im Branding Guide heißt es, dass das erste Sport-Schriftzug-Logo in den 1920er Jahren erschien und die moderne Version 2017 erstellt wurde.

1964 – 1978

UCLA Bruins Logo 1964-1978

Seit Mitte der 1960er Jahre. das Team wurde durch ein Abzeichen mit der Aufschrift “Ucla” repräsentiert, wobei nur der erste Buchstabe groß geschrieben wurde. Das Retro-Symbol zeichnete sich durch seine kursive Handschrift aus. Vom kleinen „a“ nach links erstreckte sich eine lange Linie, die das Wort unterstrich. Aufmerksamkeit erregte auch die Farbpalette: Die Designer machten den Hauptteil des Logos hellblau und zeichneten an den Rändern eine dünne gelbe Linie.

1978 – 1991

UCLA Bruins Logo 1978-1991

1991 – 1996

UCLA Bruins Logo 1991-1996

1996 – 2017

UCLA Bruins Logo 1996-2017

1996 änderte die University of California, Los Angeles ihr Sportemblem. In der modernisierten Version bleibt die Schrift unverändert, aber die Buchstaben sind breiter geworden. Der Balken von “a” wurde vergrößert, um das gelbe Wort “BRUINS” aufzunehmen. Die Ersteller des Logos verwendeten eine Schrift mit rechteckigen Serifen für die Spitznamen der Teams und ordneten die Schriftzeichen in der Größe von groß nach klein an.

2017 – heute

UCLA Bruins Logo 2017-heute

Logo Schriftart und Farben

UCLA Emblem

Die Worte auf dem Siegel der Universität sind in zwei verschiedenen Schriftarten geschrieben. Für das Motto wählten die Designer eine kühne Groteske und für den Namen der Bildungseinrichtung eine Schrift mit kurzen Serifen. Ganz anders sieht das Erkennungszeichen der Bruins aus: Es wird seit jeher eine handgeschriebene zusammenhängende Schrift verwendet. In den letzten Jahren ist es fast kalligraphisch geworden. Das Campus-Logo ist in fetter, kursiver Sans-Serif-Form dargestellt. Keith Bright, der die Typografie entworfen hat, ließ sich vom Bauhaus-Stil inspirieren. Er hat die Buchstaben schräg gestellt, damit die Schrift dynamisch ist.

Alle Symbole der University of California, Los Angeles, einschließlich Wortmarken und Siegel, haben eine gemeinsame Farbe namens UCLA Blue (# 2774AE). Der Branding Guide erlaubt jedoch auch die Verwendung von Schwarz-Weiß-Versionen je nach Hintergrund. Sportemblem und -siegel können orangefarbenen Westwood Gold-Farbton (# F2A900) enthalten.