Menu Close

UCM Logo

UCM Logo

UCM ist die größte Universität in Spanien, die Universidad Complutense de Madrid. Er erschien im Jahr 1499 und stand unter der Schirmherrschaft von Kardinal Cisneros. Das Hotel liegt in Madrid. Eröffnung an der Estudios Generales Higher School, die seit 1293 in Betrieb ist und anschließend den Universitätsstatus erhielt. Heute gilt es als das älteste der Welt. 86.000 Studenten studieren darin.

Bedeutung und Geschichte

Im Firmenlogo wird nicht nur der Name gespielt, sondern auch der Gründungsort der Universität. Tatsache ist, dass die Stadt Alcalá de Henares, in der das Anwesen für den Bau eines Campus gekauft wurde, in lateinischer Sprache wie Complutum klingt. Diese Option bildete die Grundlage für den Namen der Hochschule.

Ähnlich wie beim Appell mit dem Bild eines Schwans. Der Familienname von Kardinal Cisneros, auf dessen Befehl die Universität eröffnet wurde, bedeutet auf Spanisch „Schwan“ (cisne). Daher zeigt das Emblem der Universität einen schneeweißen Edelvogel, unter dessen Flügel sich UCM befindet. Dieses Unterscheidungszeichen bildet zusammen mit dem Logo eine einzige Symbolik, in der sich alle Elemente harmonisch ergänzen. Infolgedessen handeln Bildutensilien im Interesse der ältesten Universität und betonen ihren hohen Status.

Ein obligatorisches Element des Logos ist ein detaillierter Name, der sich unten befindet. Die Textstruktur ist abgestuft und in drei Fragmente unterteilt. Die erste ist die Universidad: mittelgroß, nimmt 60% des Feldes ein und ist in Großbuchstaben geschrieben. Die zweite ist „Complutense“: Sie deckt 100% des zugewiesenen Raums ab und wird in Großdruck hergestellt. Das dritte – „Madrid“: klein, auf 40% des Logos platziert, zeigt den Standort der Universität an.

Die dreizeilige Struktur des Schlüsselbegriffs gleicht das Emblem optisch aus, da das massive Wappen eine längliche Form hat und vor seinem Hintergrund der Name der Universität nicht lesbar wäre. Wenn Sie sich die Symbolik ansehen, wird außerdem das Wort „Complutense“, das größer als andere geschrieben ist, sofort deutlich. Diese Technik wurde speziell verwendet, um sich auf den authentischen Namen der Stadt in der lateinischen Version zu konzentrieren. Dies unterstreicht die Antike der Institution.

Es gibt mehrere weitere Markennamen mit einer unterschiedlichen Verteilung der Elemente. In einem von ihnen stehen die Wörter beispielsweise in einer Spalte, und links befindet sich ein Wappen mit einem Schild und einem Schwan. Alle Buchstaben sind in Großbuchstaben geschrieben, daher identisch und sehen verhältnismäßig aus. Das größte Wort ist gerahmt, weshalb es nicht nur groß, sondern auch voluminös ist.

Emblem

Das Schlüsselsymbol von UCM ist das Wappen und sein Hauptelement ist der Schild. Es enthält zwei farbige Quadrate – acht goldene und sieben rote. Es hat eine Krone (oben) und Kutasen (unten). Letztere bestehen aus Schnüren und massiven silberfarbenen Pinseln sowie der zentralen Matrize, auf der sich drei Inschriften befinden. Obere – „Libertas“, mittlere – „Perfundet“, untere – „Omnia Luce“. Die Farbe der Buchstaben ist braun.

Anhänger mit großen Bürsten ragen hinter dem Schild hervor und zeigen mit der Spitze nach unten. Die Krone als Zeichen königlicher Macht ist in Gold bemalt und mit Edelsteinen besetzt. Der Hintergrund ist ein sich ausbreitender Schwan, der das Wappen der Universität zu schützen scheint. Der Kopf eines weißen Vogels mit einem roten Schnabel drehte sich stolz nach rechts.

Alle Elemente sind von einem Band mit der legendären Inschrift „Universitas“ (links), „Complutensis“ (rechts) und „Matritensis“ (beidseitig in der Mitte) umgeben. Die Form der ursprünglichen Kante ist ein spitzer Schild. Die verwendete Schriftart heißt Filosofia. Eine Variation dieser Schriftart wird in allen anderen Phrasen verwendet. Es gilt als Einzelperson und ist offiziell als Textteil registriert. Entspricht den ursprünglichen Symbolen der Universität.

Die Hauptfarbe des Unternehmens von UMC ist Rot. Es wird perfekt ergänzt durch Silber, Gold, Hellgelb, Schwarz und Weiß. Letzteres wird als Hintergrund betrachtet, aber manchmal ist seine Stelle schwarz, auf der der Rest der Palette kontrastreich und hell aussieht. Nur der Schild ist vollständig bemalt, die restlichen Elemente sind durch eine dünne dunkle Linie gekennzeichnet.

Related Posts