Menu Close

UGR Logo

UGR Logo

Die UGR oder Universidad de Granada ist eine der ältesten Hochschulen in Spanien. Es wurde im Auftrag des Papstes Clemens VII. Geschaffen. Es erschien offiziell im Jahr 1531, aber seine Wurzeln gehen viel tiefer, da es auf einer Medresse basiert, die 1349 eröffnet wurde. Heute hat es 21 Abteilungen (einschließlich 17 Fakultäten), in denen 88.000 Studenten studieren. Die Standorte befinden sich in Granada, Ceuta und Melilla.

Die Geschichte

Das Emblem des spanischen Königs Juan Carlos de Borbon, das ihm für den ewigen Gebrauch überlassen wird, wird im Logo der Universität verwendet. Trotz der vorhandenen Elemente war das Wappenzeichen nicht statisch und änderte sich ständig. Darin tauchten regelmäßig neue Figuren auf und alte verschwanden. Jetzt gibt es Details, die mit dem ehemaligen Herrscher verbunden sind, sowie Nuancen, die für die Universität von Bedeutung sind.

Das Emblem hat einen Schild, der in mehrere Sektoren unterteilt ist, die ihre eigenen Interpretationen darstellen – Löwen, Flaggenfragmente, Burgfestungen, Kreuze. Im Allgemeinen besteht es aus vier Teilen, die die Symbole von Kastilien und León, Aragon und Dos Sizilien, Österreich und Brabant Alt- und Neuburgund zeigen.

Das ritterliche Attribut befindet sich auf dem Hintergrund eines zweiköpfigen Vogels mit ausgestreckten Flügeln. Vermutlich ist dies ein Adler – ein Zeichen höchster Staatsmacht. Darüber befindet sich eine rote Krone mit Goldrand und einem massiven Kreuz. Unten befindet sich das legendäre Gideon-Zeichen – die Halskette des Ordens vom Goldenen Vlies, die bis in die Mitte reicht. Im zentralen Teil befindet sich ein Miniaturwappen des Gründers der Bildungseinrichtung.

In einer der frühesten Varianten des Emblems befinden sich außerdem zwei hellbeige Spalten mit den Aufschriften „PLUS“ und „ULTRA“. In der modernen Version werden die Säulen durch provisorische Wellenlinien mit dem gleichen Motto ersetzt. Die Wörter befinden sich rechts und links vom Adler. Aus diesem Grund scheint der Vogel auf geschnittenen Säulen zu stehen, wie ein Wächter höherer Ordnung.

Alle Elemente sind von einem Doppelkonturrahmen umgeben – als wäre es ein großer runder Stempel. Die Inschrift „UNIVERSITAS GRANATENSIS 1531“ verläuft entlang einer breiten Kante. Dies ist aber nur im Original-Logo. In der aktuellen Version gibt es keine Kantenlinie – die Phrase umgibt nur das Wappen und den zweiköpfigen Adler mit einer Krone.

Emblem und seine Bedeutung

Universidad de Granada Emblem

Neben dem grafischen Zeichen, das auf persönlicher Heraldik und kostenlosen Ergänzungen basiert, ist die offizielle Symbolik der Name der Universität – Universidad de Granada. Darüber hinaus nimmt das dritte Wort mehr Platz ein als das erste. Dies geschieht absichtlich, um die Stadt hervorzuheben, in der sich die Hochschule befindet.

Die Verhältnismäßigkeit des Logos wird durch die ursprüngliche Schreibweise und Größe des Buchstabens „N“ sichergestellt. Schriftart – Minion Pro. Es wird durch Kleinbuchstaben dargestellt und in zwei Varianten verwendet: Mittel und Normal. Die ersten Worte „Universidad de“ sind erfüllt, das zweite „Granada“. Dieser Unterschied in der Schrift gleicht die Pegeländerung in verschiedenen Teilen des Textes aus und bildet einen einzigen Stil.

Das Farbschema des Emblems besteht aus Scharlach, Gold, Blau (auf den Schildelementen und der Krone) sowie Schwarz und Weiß (auf dem zweiköpfigen Adler und der ihn umgebenden Inschrift). Hauptsache aber rot – die Unternehmensfarbe der Universität.

Related Posts