Menu Close

Washington Football Team Logo

Washington Football Team Logo

Das Washington Football Team ist Mitglied der National Football League und einer der NFC East Clubs. Das Team wurde von George Preston Marshall gegründet, der 1932 für die NFL zugelassen wurde. Bis 2020 war das Football-Franchise als Washington Redskins bekannt, und noch früher als Boston Redskins und Boston Braves bekannt. Aufgrund seines früheren Namens geriet es oft in Skandale, weshalb das jüngste Rebranding damit verbunden ist.

Bedeutung und Geschichte

Washington Football Team Logo Geschichte

Der alte Spitzname des Teams war schon immer Anlass für Kontroversen und Proteste über die Interpretation des Wortes. Es hieß ursprünglich Boston Braves, aber Marshall wollte nicht mit dem gleichnamigen Franchise aus der Major League Baseball verwechselt werden. Der Besitzer hielt die Redskins für eine großartige Alternative. Er spielte mit diesem Titel auf jede erdenkliche Weise und zwang die Spieler, Federn und andere Attribute der Indianer zu tragen. Und manchmal kamen die Spieler mit dunkler Farbe beschmiert ins Stadion.

1967 wurde der Spitzname zum offiziellen Markenzeichen. Zu dieser Zeit waren mit dem Fußballverein viele Logos verbunden. 1971 sprachen sich Kritiker erstmals öffentlich über die beleidigende Bedeutung des Wortes Redskins aus und forderten, es nicht mehr zu verwenden. Vielleicht war daran etwas Wahres, denn George Preston Marshall wurde zu Lebzeiten als Rassist bekannt. Das Team reagierte auf alle Ansprüche, indem es das Emblem änderte und ein detailliertes Bild des Kopfes eines Indianers wählte. Dieses Symbol wurde von Walter Wetzel geschaffen.

Anschließend geriet das Fußball-Franchise mehrmals in ähnliche Skandale. Amerikanische Ureinwohner protestierten, unterschrieben Petitionen und verklagten die Washington Redskins auf Umbenennung. Der neue Besitzer des Clubs, Daniel Snyder, schwor, dies niemals zuzulassen, obwohl ihm sogar Präsident Barack Obama riet, auf die Aktivisten zu hören.

Gegner des Namens Redskins gewannen 2020. Nach der Ermordung von George Floyd forderten Investoren, dass Sponsoren die finanzielle Unterstützung des Franchise einstellen, solange es den beleidigenden Namen trägt. Und große Online-Händler weigerten sich, ihre Produkte zu verkaufen. Angesichts des wachsenden und weit verbreiteten Drucks war Daniel Snyder gezwungen, seinen Eid zu ändern. Dies gab dem Verein einen neuen temporären Namen, Washington Football Team, und das gleiche temporäre Logo. Die endgültige Umbenennung soll 2022 erfolgen.

1932

Boston Braves Logo 1932

1932 wurde der Boston Braves Club gegründet. Sein Logo sah aus wie ein nach links gedrehter, stilisierter Indianerkopf. Die Hauptfarbe war Rot, für die Innenkonturen wurde Weiß verwendet. Die Künstler stellten den Federkopfschmuck detailliert dar, so dass klar war, dass es sich um den Anführer des Stammes handelte.

1933 – 1936

Boston Redskins Logo 1933-1936

Nach der Umbenennung aktualisierte das Team das Emblem mit einem Porträt des amerikanischen Ureinwohners in einem orangefarbenen Ring mit weißem Zentrum. Die volle Krone wurde durch zwei Federn im Haar ersetzt und der Kopf nach rechts gedreht. Die Hauptpalette ist jetzt schwarzweiß.

1937 – 1951

Washington Redskins Logo 1937-1951

Marshall war der Meinung, dass die Fans in Boston nicht aktiv genug waren, also verlegte er das Franchise nach Washington und beließ den alten Spitznamen. Das Logo ist, abgesehen von den Änderungen in Stil und Farbpalette, gleich geblieben. Die Künstler haben das Bild detailliert, lebendigere Farbtöne hinzugefügt und die Federn rot gemacht.

1952 – 1959

Washington Redskins Logo 1952-1959

Mitte des 20. Jahrhunderts erfolgte eine weitere Neugestaltung. Dabei haben die Entwickler auf den Realismus des Bildes geachtet. Das Gesicht des Indianers ist durch die überlagerten Schatten dreidimensional geworden. Die Federn in den dunklen Haaren sind vergrößert und der gelbe Rahmenring ist verschwunden.

1960 – 1964

Washington Redskins Logo 1960-1964

1960 kehrten die Designer zu der alten Farbgebung von 1932 zurück. Nur der Stammeshäuptling wurde diesmal weiß, und alle Umrisse und der Hintergrund wurden in Burgund neu gestrichen.

1965 – 1969

Washington Redskins Logo 1965-1969

Die bemerkenswerteste Änderung trat 1965 auf, als die Entwickler des Team-Emblems statt eines Indianers einen Speer mit einer Feder darstellten. Sie waren der Meinung, dass diese Attribute ausreichen, um die Identität der Washington Redskins zu unterstreichen. Der Speer war weiß und gelb, hatte einen kurzen Schaft und eine scharfe rautenförmige Spitze.

1970 – 1971

Washington Redskins Logo 1970-1971

Das neue Logo wurde von Trainer Vince Lombardi inspiriert. Auf seine Initiative hin verzichtete das Team 1970 auf die üblichen Bilder und ließ nur zwei Federn als Erinnerung an das indische Thema übrig. Ein kleines Federbüschel war an einem weinroten Ring mit einem großen “R” im Inneren befestigt.

1972 – 1981

Das Emblem, das die Grundlage für alle nachfolgenden Marken der Washington Redskins Football-Franchise wurde, wurde 1972 in Zusammenarbeit mit den Führern der amerikanischen Ureinwohner entwickelt. Ihr Autor ist Walter Wetzel. Das Design wurde vom Buffalo Nickel inspiriert, einer Fünf-Cent-Münze mit dem berühmten Anführer John “Two Guns” White Calf.

Das Logo zeigte ein indisches Gesicht im Profil mit markanten Wangenknochen, einer geraden Nase und zwei weißen Federn in schwarzem Haar. Der Kopf befand sich in einem gelben Ring, der auf der linken Seite mit zwei weiteren Federn verziert war, jedoch größer. Zur gleichen Zeit erschien ein Wortzeichen – die burgunderrote Aufschrift “REDSKINS”, ausgeführt in fetter serifenloser Schrift.

1982

Washington Redskins Logo 1982

Um das Logo auf die Helmpatches zu bringen, drückten die Designer die äußeren Federn gegen den Ring. Und gleichzeitig drehten sie den Kopf des Anführers nach links (vorher war der Blick des Inders nach rechts gerichtet) und änderten leicht die Farbtöne.

1983 – 2020

Washington Redskins Logo 1983-2020

Das Team brachte das 1972-Logo von Walter Wetzel zurück, nachdem der Hersteller von Helmaufklebern eine flexiblere Basis angenommen hatte. Diese Version wiederholte das Original vollständig. Alle Details stimmten überein, bis hin zu den frei hängenden Federn und dem Drehen des Kopfes auf die rechte Seite.

In den 37 Jahren, in denen die Washington Redskins das thematische Logo auf ihren Uniformen trugen, wurden sie sowohl für den Namen als auch für das grafische Symbol kritisiert. Die Führer weigerten sich jedoch, etwas zu ändern. Sie argumentierten, dass das Franchise andererseits die Indianer verherrlicht und sie an ihre Existenz erinnert. Trotz dieser Position mussten sie noch umbenannt werden.

2020 – heute

Washington Football Team Logo 2020-heute

Auf Druck der Community wurden die Washington Redskins in das Washington Football Team umorganisiert. Dazu führten nationale Proteste im Jahr 2020. Der neue Name wurde von Trainer Ron Rivera und Besitzer Daniel Snyder gewählt. Ursprünglich war geplant, dass es vorübergehend ist – nur für die NFL-Saison 2020. Wie später bekannt wurde, wird es zusammen mit grafischen Symbolen bis September 2022 ersetzt.

Das temporäre Logo ist in den traditionellen Farben des Teams gehalten, mit einem gezackten gelben „W“ in einem rotbraunen Quadrat. Dazu kommt eine Wortmarke mit gelber Aufschrift „WASHINGTON FOOTBALL TEAM, EST. 1932 “in einem burgunderroten Rechteck.

Logo Schriftart und Farben

Washington Football Team Emblem

Die Führungskräfte der Fußball-Franchise haben sich die Zeit genommen, einen kreativeren Spitznamen und ein passendes Logo zu finden. Bis dahin verwenden sie das Standard-Icon mit einem „W“ im Quadrat. Das klassische Indianerbild gehört endgültig der Vergangenheit an.

Washington Football Team Zeichen

Das Wort “WASHINGTON” verwendet eine ungewöhnlich fette Schrift mit scharfen Serifen, und der Ausdruck “FOOTBALL TEAM” verwendet eine serifenlose Version. Die Farben des Teams blieben traditionell: Gold (FFB612) und Burgund (5B2B2F). Im Logo mit dem Buchstaben “W” ist das Quadrat rotbraun.