Menu Close

Anderlecht Logo

Anderlecht Logo

Der RSC Anderlecht Brüssel wurde 1908 von zwölf Fußballfreunden im Concordia Café gegründet. Anfangs war es als Sporting Club Anderlechtois bekannt, und 25 Jahre später erschien das Wort „Royal“ vor dem Namen. 1993 wurde der Verein in Royal Sporting Club Anderlecht Brüssel umbenannt, obwohl die Akronymversion heute viel häufiger ist. Die offiziellen Farben der Organisation sind Weiß und Magenta. Sie sind sowohl auf den Uniformen der Spieler als auch auf dem Logo abgebildet.

Bedeutung und Geschichte

Anderlecht Logo Geschichte

Das Emblem der Fußballmannschaft enthält die traditionellen Symbole Belgiens und der Gemeinde Anderlecht. Es ist mehrkomponentig, wobei jedes Element detailliert und aussagekräftig ist. Das grafische Zeichen hat sich viele Male geändert, aber seine Struktur ist immer dieselbe geblieben wie 1981.

1933 – 1981

Anderlecht Logo 1933-1981

1933 wurde dem Namen des Clubs das Wort „Royal“ hinzugefügt, sodass auf dem Logo eine goldene Krone mit grünen und roten Steinen erschien. Das Symbol der Macht ist an der Verbindung zweier verbundener Ringe in Weiß und Blau dargestellt. Im Inneren befinden sich die Buchstaben “S”, “C” und “A”, die aus der Phrase “Sporting Club Anderlechtois” stammen.

1981 – 1989

Anderlecht Logo 1981-1989

1981 wurde eine radikale Neugestaltung durchgeführt, so dass das Emblem wie ein rechteckiger Schild mit einer spitzen Basis aussah. Oben in einem separaten Rechteck befindet sich die Inschrift „R.S.C. ANDERLECHT “.

Der Hauptteil besteht aus einer komplexen grafischen Komposition, die aus zwei schwarz-gelb-roten Fahnen Belgiens, einem Mottoband mit einem lateinischen Diktum „Mens sana in corpore sano“, einer Krone, zwei Ringen, der Abkürzung „SCA“ und dem Wappen der Gemeinde Anderlecht besteht. Unten sind zwei goldene Ährchen Weizen und im Hintergrund große Keulenfahnen, die drei vertikale Streifen enthalten: einen weißen und zwei lila.

1989 – 2001

Anderlecht Logo 1989-2001

Aufgrund der komplexen Form des Schildes wurde der Name des Clubs nach unten verschoben und die zentralen Elemente wurden reduziert. Das Design der Krone hat sich ebenfalls geändert: Sie hat einen roten Innenteil. Neu sieht auch das Wappen der Gemeinde Anderlecht: Jetzt sieht es aus wie ein echtes Staatssymbol. Magenta wird anstelle von Blau verwendet.

2001 – 2002

Anderlecht Logo 2001-2002

Der Wappenschild verschwand zusammen mit dem Namen des Clubs. Nur die zentrale Komposition, bestehend aus vielen kleinen Elementen, blieb übrig. Die Farbpalette wurde erneut aktualisiert: Die Designer verwendeten Lila anstelle von Magenta. Auch die Proportionen haben sich leicht verändert: Jetzt verschmilzt der Buchstabe “C” aus der Abkürzung “SCA” mit den Ringen.

2003 – 2008

Anderlecht Logo 2003-2008

Die Logo-Designer haben das “C” so reduziert, dass es zwischen zwei sich kreuzende Ringe passt. Sie haben das Bild auch heller gemacht, indem sie etwas Schwarz entfernt und mehr Weiß hinzugefügt haben.

2009 – 2010

Anderlecht Logo 2009-2010

Im Jahr 2009 wurden die Farben des Anderlecht-Logos heller. Lila hat eine ausgeprägte Blautönung erhalten.

2010 – heute

Anderlecht Logo 2010-heute

Im Jahr 2010 wurden drei Sterne über eine komplexe grafische Komposition hinzugefügt, einer von zehn gewonnenen belgischen Meisterschaften.

Schriftart und Farben der Embleme

Anderlecht Emblem

Das Anderlecht-Emblem hat vier Flaggen gleichzeitig. Zwei von ihnen gehören dem Verein an, zwei weitere sehen aus wie belgische Trikolore an Fahnenmasten. Die Krone zeugt vom Erfolg der Fußballmannschaft. Weizen Ährchen symbolisieren Wohlstand, Wohlstand und Wohlstand. Das Motto, das auf dem Band steht, bedeutet “In einem gesunden Körper – einem gesunden Geist”, was hundertprozentig mit dem Sportthema übereinstimmt. Das Wappen der Gemeinde Anderlecht wird so originalgetreu dargestellt.

Die Buchstaben “SCA”, die seit dem Namen des Sporting Club Anderlechtois erhalten sind, haben große, scharfkantige Serifen. Das Motto hat eine völlig andere Schriftart, die grotesk geschrieben ist.

Für die Flaggen Belgiens werden drei Farben verwendet: Unheimliches Schwarz (Nr. 18171A), Aureolin (Nr. FCEC04), Permanenter Geraniensee (Nr. E92D2A). Darüber hinaus ist Aureolin auf dem Mini-Wappen der Gemeinde Anderlecht abgebildet, wo es mit Rich Electric Blue (# 0091D0) kombiniert wird. Die drei Sterne sind in Senfgelb (# E0AA00), während der linke Ring und die vertikalen Streifen im Hintergrund in Spanischviolett (# 4C2484) sind.