Arsenal Logo

Arsenal Logo 2002

Arsenal Logo (Heute)
1920×1080 HD png

Der Club wurde 1886 unter dem Namen Royal Arsenal gegründet. Das erste Wappen wurde 1888 eingeführt. Das Emblem hat viele Elemente aus dem Wappen des Borough of Woolwich entlehnt, wo der Club von 1986 bis 1913 ansässig war.

Arsenal Logo Geschichte und Bedeutung

Das früheste Logo des Arsenal FC hatte drei Säulen, die Faktenkanonen darstellten. Die gleichen Kanonen waren auf dem Wappen des Borough of Woolwich zu sehen. Sie waren ein wichtiges Symbol für die Gegend, da sie eine lange militärische Geschichte hatte und es dort viele Militärgebäude gab.

Obwohl der Verein vor mehr als 90 Jahren an einen anderen Ort umgezogen ist, ist das Kanonenmotiv immer noch im Emblem des Fußballvereins präsent.

Übrigens spielte das Wappen zu Beginn der Vereinsgeschichte nicht die gleiche Rolle für die Identität des Vereins wie heute. Damals wurde das Logo typischerweise auf offiziellem Briefpapier, Handbüchern usw. verwendet, während die Trikots der Spieler schlicht waren.

Altes Logo

Mit dem Umzug nach Highbury im Jahr 1913 begann eine neue Ära in der Geschichte des Clubs und auch ein neuer Name. Das Wort „Royal“ verschwand aus dem Namen des Teams. Während des Krieges war es unmöglich, den regelmäßigen Zeitplan der Fußballspiele einzuhalten, und erst 1919 kehrte die Mannschaft zu ihrem normalen Leben zurück.

Es gab keine Hinweise darauf, dass der Verein in all den Jahren ein Logo irgendeiner Art verwendet hat, aber 1922 enthüllte Arsenal sein neues Wappen. Es war im ersten Spieltagsprogramm zu sehen. Das Wappen sah von der Farbpalette her recht einfach aus – es war nur eine schwarz-weiße Kanone. Der Autor des Entwurfs ist unbekannt; wir können nur sagen, dass das Logo drei Jahreszeiten lang verwendet wurde.

Symbol

Zu Beginn der Saison 1926/1927 wurde ein neues Arsenalsymbol eingeführt. Während es auch das Kanonenthema benutzte, sah es jetzt ganz anders aus. Die Kanone war schmaler, und sie zeigte nach hinten. Es ist nicht bekannt, was die Inspiration für das Design war, dennoch gibt es eine bemerkenswerte Ähnlichkeit zwischen der Kanone auf dem Logo und den auf dem Wappen des Royal Arsenal Gatehouse in Woolwich dargestellten. Das Logo war 17 Saisons lang in Gebrauch, mit einigen subtilen Modifikationen. Außerdem ist die schmale Kanone eigentlich das wichtigste Symbol des Vereins geblieben.

Im Jahr 1949 wurde das sogenannte Victoria Concordia Crescit-Logo eingeführt. Es zeigte die schmale Kanone in einer Schildform mit dem Schriftzug „Victoria Concordia Crescit“ darunter. Diese Worte waren das Motto von Marksman, das die Spieler so sehr beeindruckte, dass sie beschlossen, es zu einem Teil der Identität des Clubs zu machen. Das Logo enthielt auch das Wort „Arsenal“ in einer aufwendigen gotischen Schriftart. Das kleinere Schild, das unter der Kanone zu sehen war, war das Wappen des Borough of Islington.

Während das Logo definitiv ein wesentlicher Bestandteil der Club-Identität war, wurde es erst 1990 zum ersten Mal auf den Trikots verwendet.

Emblem

Am Ende des vorigen Jahrhunderts wurde es offensichtlich, dass der Club sein Logo aktualisieren und es mehr an die zeitgenössischen Design-Trends anpassen musste. So wurde 2001 das Arsenal-Emblem modifiziert. So wurde der Goldverlauf durch kräftiges Gelb ersetzt, während die filigrane Schriftart für die Beschriftung wesentlich einfacher wurde.

Diese Änderungen schienen jedoch nicht genug zu sein, so dass der Verein bereits 2002 sein neues Wappen einführte. Der erste Grund war, dass der Club sein altes Wappen nicht urheberrechtlich schützen konnte, da es zu viele Elemente von nicht nachvollziehbarer Herkunft gab. Der zweite Grund war, dass Arsenal etwas brauchte, das den Wunsch des Clubs, die Zukunft zu umarmen, widerspiegelt. Das neue Arsenal-Logo enthält weniger kleine Details und lässt sich leichter auf verschiedenen Medien reproduzieren.

Wenn Sie auf der Suche nach dem Arsenal Logo 512×512 sind, sind Sie hier richtig – die Bilder finden Sie auf dieser Seite.

Während die FC-Schrift sehr ähnlich wie die Schrift Clearface Gothic Medium aussieht, wurden die Glyphen an den Raum und das Gesamtkonzept des Logos angepasst. Die Schrift Clearface Gothic wurde 1984 von Morris Fuller Benton entwickelt.

Heute sind die wichtigsten Teamfarben rot, gold, blau und weiß.