Menu Close

Atletico Madrid Logo

Atletico Madrid Logo

Die Geschichte von Atletico begann mit drei baskischen Studenten, die in Madrid studierten – Cortazar, Astoria und Abdon, die Anfang 1903 im Café La Maison Dore in der spanischen Hauptstadt Alcala saßen. Sie versammelten sich, um einen Fußballverein zu gründen. Das sollte eine Art Partner für die Leichtathletik sein, die einige Jahre zuvor gegründet wurde.

Am 26. April 1903 wurde der „Athletic Club de Madrid“ zum unabhängigen Verein ernannt. Das erste Logo von Madrid „Atletico“ wiederholte genau das Logo des Vereins aus Bilbao.

Bedeutung und Geschichte

Atletico Madrid Logo Geschichte

1917 erhielt der Madrider Club schließlich sein Logo. Das Wappen von Madrids Stadt mit einem Bären, der sich bis zu einem Erdbeerbaum erstreckt, war die Grundlage des neuen Atletico-Emblems. Bis 1939 wurde es überhaupt nicht geändert.

Neben dem Bären hatte das Club-Emblem sieben Sterne als Symbol für die sieben Grenzprovinzen Madrids. Rote und weiße Streifen symbolisieren die Form des Clubs. Wie bekannt, beschlossen die Besitzer des Madrider Clubs, auf T-Shirts zu sparen, und kauften das billigste Material in einem rot-weißen Streifen, aus dem die Matratzen zu dieser Zeit hergestellt wurden. Daher wurde das Team „The Matratze“ genannt.

Das Atletico-Logo wurde mehrfach geändert. Die Komposition blieb gleich und nur die Form des Logos wurde neu gestaltet.

Das moderne Atletico-Emblem sieht wie folgt aus: Der Erdbeerbaum, zu dem sich der Bär erstreckt, hat seine grüne Farbe verloren und seine Krone geht über die obere Kontur. Es gibt keine scharfen Ecken mehr, daher ist das Emblem rund. Außerdem haben Designer beschlossen, alle Farben außer Rot, Weiß und Dunkelblau zu entfernen. Rote Streifen wurden in Fettdruck dargestellt, und vier weiße Streifen wurden in drei geändert. Und die wichtigste Änderung im Logo von Atletico: Der Bär hat vorher nach links geschaut, und jetzt hat er sich in die entgegengesetzte Richtung gedreht. Wird er sich die zukünftigen Siege von Atletico in der Champions League ansehen?

1903 – 1911

In den ersten Jahren seines Bestehens verwendete die Mannschaft von Atletico Madrid das Emblem des spanischen Fußballclubs Athletic Bilbao, nach dessen Bild es geschaffen wurde. Das grafische Schild sah aus wie ein Rondell, das aus blauen und weißen konzentrischen Kreisen bestand. In der Mitte standen die miteinander verflochtenen Buchstaben „A“ und „C“ – kurz für „Athletic Club“.

1911 – 1917

Im Jahr 1911 änderte der Athletic Bilbao Club sein Logo zusammen mit der Farbe der Ausrüstung. Atletico Madrid entschied sich mitzuhalten und folgte dem Beispiel. So erhielt das Madrider Team ein Emblem mit einer gestreiften rot-weißen Flagge, einem braunen Ball und einem Monogramm eines großen „C“ und eines kleinen „A“. Gleichzeitig blieben die Spieler in der alten Uniform mit blauen Shorts.

1917 – 1939

1917 hörte der Fußballverein Atlético Madrid auf, Athletic Bilbao in allem nachzuahmen, und erhielt ein eigenes Logo, das erstmals in Madrids Symbolen auftauchte: Arbutus, bekannt als Erdbeerbaum, und der Bär auf den Hinterbeinen. Sie repräsentieren die Stadt seit dem 13. Jahrhundert und schmücken ihr offizielles Wappen. Auf dem Emblem des Teams wurden diese Elemente oben in einem dunkelblauen Dreieck mit sieben weißen Sternen dargestellt. Unten waren abwechselnd rote und weiße Streifen. Zusammen bildeten sie einen viereckigen Schild mit kreisförmiger Basis.

1939 – 1941

Atletico Madrid Logo 1939-1941

Nach dem Ende des spanischen Bürgerkriegs fusionierte Atlético Madrid mit dem neu gegründeten Fußballverein der spanischen Luftwaffe. So wurde Athletic Aviacion de Madrid geboren. Das Logo der neuen Sportorganisation ähnelte dem ursprünglichen Symbol der Luftwaffe. Die Flügel und der Propeller repräsentierten das Flugzeug, und die Krone repräsentierte die königliche Macht. Die vorherrschenden Farben sind Rot, Grau und Gold.

1941 – 1942

Atletico Madrid Logo 1941-1942

1941 nahm das Team die ersten Änderungen am ursprünglichen grafischen Zeichen der Luftwaffe vor. Die Designer haben in der Mitte zwischen den Flügeln ein Element platziert, das dem alten Atletico Madrid-Emblem mit einem Bären und einem Erdbeerbaum ähnelt. Nur der Boden des Wappenschildes wurde spitz und das blaue Dreieck wurde rot. Im Vergleich zum vorherigen Logo hat die Krone eine neue, elegantere Form erhalten. Das rote Sechseck, gegen das zuvor das „Flugzeug“ abgebildet war, verschwand.

1942 – 1947

Atletico Madrid Logo 1942-1947

1942 gestalteten die Künstler das Mehrkomponenten-Emblem neu. Diesmal haben sie den dreieckigen Rahmen oben auf dem Schild blau gemacht, wie im Original.

1947 – 1950

Atletico Madrid Logo 1947-1950

Die Fußballmannschaft trennte sich vom spanischen Luftwaffenverein und entfernte alle Symbole aus dem Logo, was an die Luftwaffe erinnert. Nur das überarbeitete grafische Zeichen von Atletico Madrid blieb in Form eines rechteckigen Schildes mit einer scharfen Basis erhalten. Signifikante Unterschiede zur Version von 1917-1939. – ein leerer weißer Hintergrund hinter dem Bären und ein breiter goldener Rand um die Außenkontur. Außerdem sind die Farben etwas dunkler.

1950 – 1970

Atletico Madrid Logo 1950-1970

Mitte des 20. Jahrhunderts überarbeitete der Club das Emblem und brachte es dem 1917 erstellten Original näher. Die Designer erhöhten die Anzahl der vertikalen Streifen, machten die Unterseite des Schildes abgerundet, behielten aber den goldenen Rahmen bei. Dabei haben sie die klassische Palette geändert und sich für hellere Rot- und Blautöne entschieden.

1970 – 2016

Atletico Madrid Logo 1970-2016

1970 kehrte das alte Atletico Madrid-Logo zurück, das 1947 übernommen und bis 1950 verwendet wurde.

2016 – 2017

Atletico Madrid Logo 2016-2017

Das vorletzte Team-Emblem ähnelt dem früheren. Die Künstler nahmen kleine Farbänderungen vor, indem sie den goldenen Rand blau machten und die schwarzen Umrisse um die Elemente entfernten. Die roten vertikalen Linien sind etwas dünner geworden, und die weißen sind breiter.

2017 – heute

Atletico Madrid Logo 2017-Heute

Um eine neue Ära in der Geschichte des Clubs einzuläuten, die mit dem Umzug in das Wanda Metropolitano-Stadion verbunden ist, haben die Designer ein neues Logo entwickelt. Sie basierten auf früheren grafischen Zeichen, so dass sich am Design wenig geändert hat. Die Unterseite des Schildes ist so scharf wie zuvor, aber die Oberseite ist nicht mehr rechteckig, sondern abgerundet. Der Bär und der Baum werden vergrößert und in die entgegengesetzte Richtung gedreht.

Emblem

Das aktuelle Emblem wurde von der Vasava Design Group entwickelt. Sie hat die traditionellen Symbole von Atlético Madrid bewahrt und sie mit einer modernen Interpretation präsentiert. Unter diesen Zeichen befinden sich sieben weiße Sterne, die aus dem Sternbild Ursa Major stammen. Fünf davon repräsentieren die Provinzen in der Nähe von Madrid: Toledo, Cuenca, Guadalajara, Avila und Segovia. Deshalb platzierten die Künstler Sterne um den Bären und den Erdbeerbaum.

Schrift und Farben

Es gab nie Inschriften auf dem Logo und die Farben blieben konstant – nur die Grundtöne änderten sich. Unter ihnen herrschen Rot (# CB3524), Blau (# 272E61) und Weiß. Zusätzlich sind golden, braun und grün. Die ursprüngliche Kombination aus Weiß und Blau wurde vom Profifußballverein England Blackburn Rovers inspiriert.