Menu Close

Carhartt Logo

Carhartt Logo

Carhartt ist ein amerikanisches Familienunternehmen für Arbeitskleidung. Das Sortiment umfasst hauptsächlich Overalls, Jacken, Jeans, Hemden, Westen sowie Jagd- und Feuerschutzbekleidung. Sie erschien 1889 als Unternehmer Hamilton Carhartt in Detroit auf dem Dachboden seines Hauses. Heute ist sie eine der erfolgreichsten und bekanntesten Eigenmarken, da sie noch immer im Besitz der Nachfahren des Gründers ist. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Dearborn, Michigan.

Bedeutung und Geschichte

Carhartt Logo Geschichte

Was ist Carhartt?

Es ist eine legendäre amerikanische Marke für Arbeitskleidung und Schuhe, die 1889 gegründet wurde. Er beschäftigt sich mit der Herstellung von Jacken, Overalls, Westen, Jeans, Hemden, Stiefeln, feuerfesten Overalls.

Das Nähatelier hatte zunächst nur zwei Nähmaschinen und deren Besitzer. Zunächst recherchierte er den Verbrauchermarkt und befragte Bahnarbeiter direkt, was Arbeitskleidung sein sollte. Das Ergebnis war Carhartts charakteristischer Jumpsuit, der schnell zum Standard für hochwertige Arbeitskleidung wurde.

1910 expandierte das Unternehmen erheblich und eröffnete zwei Fabriken in South Carolina und Georgia sowie viele Nähwerkstätten in anderen Städten der Vereinigten Staaten. Nach und nach stieg das Unternehmen in die internationale Ebene ein und verlegte seine Ateliers und Lagerhäuser in Walkerville (Ontario), Toronto, Vancouver, Liverpool, Paris, New York.

Das Management des Unternehmens wurde übernommen, und jeder Vertreter trug zur Bekleidungsindustrie bei: Einige führten Innovationen ein, andere verbesserten ihre technische Basis und andere eröffneten ein globales E-Commerce-Geschäft. 1975 wurde beispielsweise eine strapazierfähige Kapuzenjacke namens Active Jac eingeführt, die immer noch die meistverkaufte Jacke der Welt ist. Daher ist das Carhartt-Emblem in der Bevölkerung gut bekannt. Darüber hinaus sind seine Produkte nicht nur bei Arbeitern, sondern auch bei jungen Leuten gefragt.

1920er – 1940er Jahre

Carhartt Logo 1920-1940

Das Debütemblem zeigt einen Eisenbahnwaggon mit doppelseitigen Türen und aufklappbaren Stufen. Es ist in einem realistischen Stil bemalt – mit Rädern, Befestigungselementen, Fenstern und einem massiven Schrägdach. Das Auto ist auf dem Hintergrund eines großen roten Herzens. Darauf befinden sich mehrere informative Inschriften: oben – “Union Made” auf jeder Herzhälfte, unten – “Pants Overalls & Cloves” an der Spitze. Der Name des Unternehmens steht im Mittelpunkt – entlang der Wagenwand, unter den Fenstern. Es ist in gehackter Schrift geschrieben. Die Hauptfarben des Logos sind dunkelblau, rot und weiß.

1940er – 1970er Jahre

Carhartt Logo 1940-1970

Bei der Neugestaltung wurde der Textteil neu angeordnet. Oben erschien der Satz “Master Cloth”, in der Mitte – “Carhartt Overalls”, unten – “Union Made”. Die Entwickler haben den Markennamen in zusammenhängender Kursivschrift hervorgehoben und diagonal platziert. In der Farbpalette fanden Änderungen statt: Die Autoren des Logos haben das Blau um mehrere Töne aufgehellt und im Gegenteil das Rot abgedunkelt und ihm einen violetten Farbton hinzugefügt. Sie haben das Auto auch korrigiert und konturiert, sodass es aus horizontalen und vertikalen Streifen unterschiedlicher Länge besteht. Die Räder sind schematisch geworden und sehen aus wie große blaue Kreise (zwei auf jeder Seite).

1970er – heute

Carhartt Logo 1970-heute

Das Logo dieser Marke besteht aus einem Symbol und einer darunter befindlichen Wortmarke. Der Markenname wird in einzigartigen Kleinbuchstaben mit kleinen Rundungen und kurzen Strichen ausgeführt. Die Arbeitsrichtung des Unternehmens wird durch die verschiedenen Elemente aufgezeigt, aus denen die Textsymbole gebildet werden, da sie in ihrer Form Werkzeugen oder Teilen verschiedener Mechanismen ähneln.

Beide “t” sehen aus wie ein Schweißelektrodenhalter mit einer Elektrode, “r” und “c” sehen aus wie gerade und gebogene Rohre und “h” sieht aus wie eine Kabine einer Sonderausstattung – ein Hochkran oder ein Schwertransporter . In einigen von ihnen sind die vertikalen Streifen von den horizontalen Segmenten getrennt, was das Konzept von Arbeitsmechanismen und Baumaterialien unterstreicht.

Das grafische Emblem besteht aus einem einzigen Stück in Form einer abgerundeten Wellenform. Dieses Design gibt ihm Bewegung, da Dynamik im Bild verborgen ist. Der Anfang der “Welle” ist breit und das Ende ist schmal, mit einem großen Punkt oben. Im Negativraum ist rechts eine weiße Sichel zu sehen, die diesen Punkt bildet. Um stets erkennbar zu sein, verändert oder passt Carhartt das Logo nicht an.

Logo Schriftart und Farben

Carhartt Emblem

Das Wort in Kleinbuchstaben hat eine originelle Schriftart – modern, innovativ, geometrisch, aber ohne scharfe Ecken oder Vorsprünge. Fast alle Buchstaben sind geglättet und gestrafft, um mit kleinen Optimierungen der Conradi- oder Controller-Four-Schrift zu ähneln. Die Farbgebung im Carhartt Markenemblem ist stabil und besteht meist aus Schwarz (Schriftzug), Gelb (Welle) und Weiß (Hintergrund).

Carhartt Zeichen