Menu Close

Givenchy Logo

Givenchy Logo

Givenchy – Modehaus, gegründet von Hubert de Givenchy und Javani Robert Durfy. Spezialisiert auf die Herstellung von Kleidung, Accessoires, Kosmetika, Schuhen und Parfümerien. 1952 eröffnet. Das Hotel liegt in Frankreich in der Stadt Paris.

Bedeutung und Geschichte

Givenchy Logo Geschichte

Das Markenlabel erschien im ersten Betriebsjahr. Aber es war weniger ordentlich als das aktuelle: Aufgrund des schlampigen Schnitts des Buchstabens G stimmten die oberen und unteren Kanten nicht überein. Außerdem war das C-Symbol völlig anders und sah unvollendet aus: Beide Enden waren diagonal abgeschrägt, was den Eindruck des Logos aus der Welt der Modebranche optisch beeinträchtigte.

Daher wurde am Ende das alte Zeichen durch ein neues ersetzt. Dies geschah im Jahr 2003. Der Autor des aktualisierten Logos, das bis heute aktuell ist, ist der Künstler Paul Barnes. Er richtete den Schriftzug aus und gab ihm französischen Chic und Raffinesse. Gleichzeitig überprüfte er jedes Detail, was in der Schneiderei sehr wichtig ist.

Zusätzlich zu diesem Logo hat das Fashion House ein weiteres – ähnlich im Stil, aber mit Schwerpunkt auf Parfümerieprodukten. Diese Entscheidung wurde von den Designern veranlasst, etwas mehr in Einklang mit den Düften zu bringen. Infolgedessen entstand ein alphabetisches Zeichen mit dem Wort Parfums, da Givenchy nicht in die erforderliche Rahmengröße passte. Diese Version des Logos gilt als die neueste.

Logo Schriftart und Farben

Givenchy Emblem

Das einzigartige Etikett ist funktional und einfach. Besteht aus zwei Teilen: Brief und Grafik. Das handgezeichnete Element besteht aus vier Gs in verschiedenen Positionen. Außerdem befinden sich oben zwei Zeichen und unten zwei. Äußerlich ähneln sie Würfeln mit einer offenen Linie, die in das G-Bein geht und ein ursprüngliches Muster bildet. Mit seiner Geometrie erinnert es an das keltische Ornament.

Der verbale Teil besteht aus dem Nachnamen des Gründers, Inhabers und führenden Modedesigners in einer Person. Alle Buchstaben werden in Großbuchstaben voneinander getrennt. Dies geschieht absichtlich, damit der Markenname leicht wahrgenommen wird und unabhängig von der Größe des Etiketts den Eindruck von Luftigkeit erweckt. In einigen Varianten ist das Wort Paris auch unter Givenchy vorhanden. In beiden Fällen wird eine einfache serifenlose Schrift verwendet.

Givenchy Zeichen

Die Farbpalette des Emblems ist klassisch und besteht aus einer Kombination entgegengesetzter Töne – Weiß und Schwarz. Ihr Kontrast sieht auf dem Logo gut aus und bildet einen 3D-Effekt mit einem visuellen Spiel von Plänen. Der Hintergrund ist je nach Version der Marke schwarz, weiß oder grau.