Menu Close

Hermes Logo

Hermes Logo

Hermes International SA ist ein Unternehmen und ein französisches Modehaus in Paris. Er ist spezialisiert auf die Herstellung von Taschen, Lederaccessoires, Uhren, Schmuck, Kleidung, Parfums und Einrichtungsgegenständen. Sein Gründer ist Thierry Hermes, der 1837 seine eigene Sattlerei eröffnete. Jetzt ist es mit 8.500 Mitarbeitern die größte Holding.

Bedeutung und Geschichte

Hermes Symbol

Bis zu dem Moment, als Hermes ein Trendsetter in der Weltmode wurde, hat es einen langen Weg von einem Pferdegeschirrhersteller zu einer Trendhaltung zurückgelegt. Jetzt ist ihr Markenzeichen in jeder Ecke des Planeten erkennbar und ein Zeichen für guten Geschmack. Zwar eröffnete Thierry gleich zu Beginn einen Friseur, doch sein Sohn Charles-Emile befasste sich mit dem Sattlergeschäft. Er bot den Kunden die erste Tasche namens Haut a Courroies an. Es war ein Reiseaccessoire für Fahrer. Das aktuelle Logo erschien 1950 im Modehaus und ist seitdem in dieser Form um die Welt gegangen.

Das Markenzeichen von Caleche Hermes wird nicht von Grund auf neu hergestellt. Es wird vermutet, dass die Designer es auf der Grundlage eines Gemäldes des französischen Tiermalers und Porträtmalers Alfred de Dreux (Jahre seines Lebens 1810-1860) geschaffen haben. Der Titel des Gemäldes lautet “Le Duc Attele, Bräutigam a L’Attente” (Eine Pferdekutsche, die auf den Bräutigam wartet). Die Entwickler nutzten es als Inspirationsquelle. Moderne Experten weisen auf die unglaubliche Ähnlichkeit zwischen Logo und Design hin.

Der grafische Teil des Emblems zeigt einen leichten Landau mit hohen Federn, einem vorgespannten Pferd und einem Reiter, der in Frack, Hut und Stiefeln mit hohen Zehen davor steht. Ein proportional großer Teil wird von einem Pferd, einer Liege und einem Geschirr besetzt, während eine Person sehr klein und unauffällig aussieht. Dies geschieht speziell, um die Bindung zur Haut zu betonen. Unter dem Bild befinden sich die Namen des Unternehmens und der Stadt, in der es sich befindet.

Die Symbolik des Logos ist sehr klar: Es konzentriert sich auf die Herkunft der Marke sowie auf die Verbindung zu den Cabriolets, für die Sitze und Sättel hergestellt wurden. Diese Version des Emblems erschien Mitte des letzten Jahrhunderts.

Logo Schriftart und Farben

Hermes Emblem

Meistens kennzeichnet das Modehaus seine Produkte nur mit einem grafischen Zeichen, ergänzt es jedoch manchmal mit einem Textteil in Form des Namens des Unternehmens und der Stadt. Sie erscheinen normalerweise auf Tags oder Anzeigen. Bevorzugt wird die französische Schreibweise „Hermès“. Das Wort wird in einer strengen eckigen Schrift mit großen Serifen ausgeführt. Die Schrift ist individuell und nach dem Modehaus benannt. “Paris” ist in Großbuchstaben in einer schlanken serifenlosen Schrift.

In der Farbpalette hält der Bestand an der frühen Version fest – einem warmen Orangeton, der dem Pastellspektrum nahe kommt. In den frühen 1950er Jahren wurde es für Markenboxen verwendet, die auch ein wichtiges Element der visuellen Identität des Unternehmens wurden. Es gibt auch schwarz-weiß-braune Optionen.