Menu Close

Juventus Logo

Juventus FC Logo

Juventus (vollständiger Name Juventus Football Club, abgekürzt Juve) ist eine professionelle Fußballmannschaft aus Turins italienischer Stadt, die 1897 gegründet wurde. Sie ist die meistbetitelte in Europa und gehört zur Familie der Agnelli und Mauricio Sarri.

Am 1. November 1897 setzten sich 13 Studenten des Turiner D’Azeglio Lyceum auf die Bank zwischen König Umberto und Prinz Victor Emmanuels Rasen. Und es wurde ihnen klar, eine Fußballmannschaft zu organisieren. Laut ihrer Sprache klang es “Calcio Fiorentino”. Der Verein wurde ihnen zu Ehren genannt – Juventus.

Aber es gab ein Dilemma mit dem Hauptquartier; Sie hatten keinen Platz, um sich zu versammeln. Der 20-jährige Eugenio Campari bot einen Elternladen für Fahrradreparaturen für Besprechungen an. Außerdem ging er als erster Präsident von Juventus in die Geschichte ein.

Turin wird aus dem Lateinischen (Stier) als “Stier” übersetzt. Diese gehörnte Kreation “trampelte” ihren Platz auf dem Wappen der piemontesischen Hauptstadt und dem Club-Emblem. Und im Jahr des Bullen 1985 gewann Juventus den ersten von zwei seiner Champions Cups. Im blutigen Finale auf „Heysel“, wo 39 Fans starben, schlugen die Turaner Liverpool mit 1: 0.

In Bezug auf die Formfarbe der Fußballer begann das Juventus-Team, in rosa T-Shirts zu spielen. Im Jahr 1903 wurden in der Fabrik versehentlich anstelle von rosa, schwarz und weiß T-Shirts hergestellt. Aber es gab keine Zeit und kein Geld, um neue zu machen, und es wurde beschlossen, die defekten für die nächsten 112 Jahre zu belassen. Nach einer anderen Version lehnten sie Pink ab, weil sie das Waschen nicht tolerierten. Der Engländer John Savage (eines der Teammitglieder) brachte die schwarz-weißen Streifen von Notts County. So haben die ältesten der derzeit spielenden Vereine der Welt Juventus zu einem “Bianconeri” gemacht.

Viele Jahre lang war auf dem Juventus-Logo ein Zebra angebracht, und die Teamspieler wurden auch „Zebras“ genannt. Am beliebtesten war jedoch der Spitzname Vecchia Signora (die alte Dame), der einer Legende nach von den Fans von „Turin“ erhalten wurde. In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts spielten Jugendliche ein paar Größen mehr in T-Shirts, was im Wind einen Buckel verursachte. Deshalb wurden sie “die alte Dame” genannt.

Bedeutung und Evolution

Juventus FC Logo Geschichte

Ein helles, bekanntes Emblem hat die legendäre europäische Fußballmannschaft immer ausgezeichnet. Sie ist eins mit ihrer visuellen Identität, die ihren Geist, ihre Essenz und ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Das Logo wurde 1905 entworfen, enthält aber immer noch die Originalversion und die Originalfarbpalette. Gleichzeitig hat es sich mehrmals geändert.

Das Juventus 2004-2007-Logo bestand aus einem ovalen Schild mit sieben vertikalen Streifen im Inneren: drei schwarzen und vier weißen. Im oberen Teil des Emblems befand sich eine dunkle Inschrift „Juventus“ auf hellem Hintergrund. Der wütende weiße Bulle am unteren Rand des Logos, das Symbol von Turin, wurde auf einen dunklen Hintergrund gestellt und mit einer schwarzen Krone verziert. Goldsterne wurden entfernt, weil sie als Eigentum der Sportergebnisse anerkannt wurden, aber kein Element der Persönlichkeit des Vereins waren.

Im Jahr 2012 entfernte Juventus die Sterne aus dem Logo. Nach dem Prinzip wurden immerhin 2 von 33 Club-Scudettos als gekauft anerkannt.

Mitte Januar stellte Juventus ein neues Logo vor. Es macht keinen Sinn, Parallelen und Verbindungen zur Geschichte zu finden. Jetzt konnten Sie dort weder Bull, Zebra noch Schild finden. Die Fans sind schockiert über das neue Juventus-Logo. Das Management des Clubs besteht jedoch darauf, dass das neue Logo Juventus zu einem echten Club macht. Wie jetzt sollte „Juventus“ nicht nur mit Turin in Verbindung gebracht werden, sondern es ist tatsächlich eine ziemlich kontroverse Entscheidung. Nur die Zeit wird zeigen, ob „die alte Dame“ einen Nutzen bringt oder nicht.

1905 – 1921

Juventus FC Logo 1905-1921

Die Eröffnungsversion sieht aus wie ein Wappen. Es hat ein gestreiftes vertikales Oval mit einem Stier auf den Hinterbeinen, über dem sich eine große Krone und die Inschrift „Juventus“ auf weißem Grund befinden. Mittelstücke umgeben gebogene, becherförmige Elemente. Über ihnen befindet sich ein stilisiertes Band mit dem lateinischen Motto „Non coronabitur nici qui legitime cartaverit“. Die Hauptfarben des Logos sind Schwarz und Weiß.

1921 – 1929

Juventus FC Logo 1921-1929

Ein farbiges Emblem gehört zu dieser Zeit. Die Designer entfernten unnötige Details und konzentrierten sich auf die längliche vertikale Ellipse. Alle Elemente haben eine dunkelgelbe Kante erhalten. Die Designer haben das zweite Logo vereinfacht, indem sie alles außer dem Oval und seinen Elementen entfernt haben. Die Umrisse, Buchstaben, Krone und Stier sind jetzt Gold und die geometrischen Formen sind blau. Bemerkenswerterweise ist die Farbe Blau für Juventus von großer Bedeutung, da der Stier auf dem Wappen der Stadt abgebildet ist.

1929 – 1931

Juventus FC Logo 1929-1931

Fast alle Embleme, die vor 1970 verwendet wurden, sind ähnlich aufgebaut. Aber die Version von 1929 war eine Ausnahme. Der italienische Journalist Carlo Bergoglio schlug vor, den Turiner Bullen durch ein Zebra zu ersetzen, damit das Logo den inoffiziellen Spitznamen des Clubs, Le Zebre, widerspiegelt. Die Designer hörten seiner Idee zu und nahmen kleinere Korrekturen vor. 1929 wechselten die Athleten erneut zu einer monochromen Schwarz-Weiß-Version des Logos und verwandelten den zentralen Bullen in ein Zebra. Das gestreifte Tier auf dem gestreiften Hintergrund sah unnachahmlich und eingängig aus, so dass das Team zu diesem Zeitpunkt den Spitznamen Zebre erhielt.

1931 – 1977

Juventus FC Logo 1931-1977

Nach Jahren der Zebrapräsenz auf dem Logo wurde es schließlich entfernt und durch einen mächtigen, energiegeladenen Bullen mit massivem Widerrist ersetzt. Es steht auf den Hinterbeinen und streckt den Kopf mit scharfen Hörnern nach vorne. Die Designer vergrößerten auch die Krone und gaben ihr das Aussehen einer uneinnehmbaren Festungsmauer. Sie änderten den Stil der Buchstaben und machten sie geometrisch. Die Entwickler gaben die typische Schrift auf und entwickelten ihre eigene. Elemente, die zwischen 1921 und 1929 goldgelb waren, sind jetzt hellbraun.

1977 – 1982

Juventus FC Logo 1977-1982

Das Stereo-Logo gehört zu dieser Zeit. Es sieht aus wie die Stereoanlage mit verschwommenen Umrissen, die sich gegenseitig zu überlagern scheinen. Oben vor dem Ochsenschwanzpferd befindet sich ein weißer fünfzackiger Stern. Darunter befindet sich die Inschrift „Juventus F.C.“, die vom vollständigen Namen des Juventus Football Club abgeleitet ist.

1982 – 1989

Juventus FC Logo 1982-1989

Die Entwickler haben die Proportionen der Logoelemente geändert. Das Pferd ist jetzt kleiner. Das Tier umgibt den Teamnamen, in dem die Buchstaben „F“ und „C“ rechts und links von der zentralen stereoskopischen Figur platziert sind.

1989 – 2004

Juventus FC Logo 1989-2004

Nach einem kleinen Upgrade kehrte das Emblem zu seinen Ursprüngen zurück. Die Krone ist fast die gleiche wie auf dem Logo von 1905-1921. Der Bulle sieht auch aus wie die alte Version, aber die Künstler haben seine Form geändert, sodass es schwierig ist, anhand der Silhouette zu erkennen, um welches Tier es sich handelt. Entlang der Außenkontur befindet sich eine goldene Linie, die das grafische Zeichen wie die Version von 1921-1929 aussehen lässt. Die beiden fünfzackigen Sterne, die sich zuvor links vom Zebra befanden, befinden sich jetzt über dem ovalen Schild.

2004 – 2017

Juventus FC Logo 2004-2017

Spezialisten entwickelten das neue Club-Emblem von der Agentur Interbrand. Sie versuchten, ein stilisiertes Emblem zu schaffen und dabei die historischen Symbole von Juventus zu bewahren. Das Design entspricht den Kanonen unserer Zeit: einfache Formen, glatte Linien, Symmetrie und Minimalismus. Dies gelang ihnen mit nur drei Farben: Weiß für den Hintergrund, Gelb für die Linie unter dem Teamnamen und Dunkelbraun für alle anderen Elemente.

Die aus dieser Zeit stammende Variante sieht stilvoll und modern aus. Es ist so angepasst, dass progressive Funktionen auf allen elektronischen, Print- und Werbemitteln spektakulär aussehen. Der Hintergrund besteht aus drei schwarzen Streifen, die den Rand des Ovals nicht erreichen. Über der Mitte befindet sich der Verein; Darunter befindet sich ein gelber Bogenstreifen. Ganz unten befindet sich ein weißer Stier im Schild. All dies ist eine 3D-Version. Im selben Jahr wurden weitere Optionen vorgestellt – in 2D mit und ohne Sterne.

2017 – heute

Juventus FC Logo 2017-heute

Am 16. Januar 2017 enthüllte das Team das Logo ohne Krone, Turiner Stier, Zebra und ovalen Schild. Alles, was bleibt, ist das Wort “JUVENTUS” und zwei gezackte schwarze Linien, die durch einen leeren weißen Raum getrennt sind.

Das aktuelle Logo ist das stilvollste. Es unterscheidet sich grundlegend von seinen Vorgängern und sieht aus wie zwei parallele Streifen, die in einer J-Form gebogen sind. Das richtige Zeichen ist einem Großbuchstaben zugeordnet. Das linke Zeichen ist einem Kleinbuchstaben zugeordnet.

Sie durchlief mehrere Phasen der Transformation, die ihr große Veränderungen brachten. Das erste geschah 1921, als Farbe erschien. Das zweite war 1979. Dann erschien 1989 das Bild eines weißen Pferdes auf dem Logo – das dritte – mit einer Rückkehr zum vorherigen Entwurf. Viertens – im Jahr 2017, als sich das Logo radikal vom Original unterschied, aber den zeitlichen Anforderungen so nahe wie möglich kam. In beiden Fällen haben alle schwarze und weiße Streifen, die die visuelle Identität des Clubs widerspiegeln. Außerdem sind die meisten Perioden durch ein vertikales Oval mit einer Krone gekennzeichnet.

Schriftart und Farbe des Emblems

Juventus Emblem

In den ersten sieben Jahrzehnten blieben die Juventus-Logos nahezu unverändert, mit Ausnahme des Zeitraums von 1929 bis 1931, in dem beschlossen wurde, die visuelle Identifizierung des Clubs mit dem Spitznamen Le Zebre in Verbindung zu bringen. Das Zebra kam Ende der 1970er Jahre wieder zurück, hielt aber nicht lange an: Das Oval mit der Krone und dem Stier blieb bis 2017 das Ehrensymbol des Teams. Infolgedessen entwickelte die Designagentur Interbrand das berüchtigte J-Logo, das ein verursachte Welle der Kritik.

Die Mitarbeiter von Interbrand haben die ungewöhnliche Schrift des Wortes „JUVENTUS“ erfunden. Dem charakteristischen Buchstaben „N“ nach zu urteilen, basierten sie auf der alten Schreibweise des Namens, die 1921 auf dem Logo erschien.

Juventus Zeichen

Der Name des italienischen Teams ist in einer schlanken, langgestreckten serifenlosen Schrift geschrieben. Alle Buchstaben sind in Großbuchstaben. Die Grundfarben des Clubs sind eine Kombination aus Schwarz und Weiß, Dunkelblau und Goldgelb.

Das moderne Club-Emblem ist schwarz und weiß. In früheren Versionen wurden zusätzliche Farben verwendet: Blau (wie auf dem Wappen von Turin) und Gold (ein Symbol des Ruhms).