Menu Close

Loreal Logo

LOreal Logo

Loreal ist weltweit führend in der Herstellung einer breiten Palette von Kosmetika. Das Unternehmen besitzt viele beliebte Marken, die Parfums, Dekorations- und Pflegeprodukte für Gesicht, Körper und Haare herstellen. Das Büro des Unternehmens befindet sich im historischen Teil Frankreichs – in Clichy-la-Garenne in der Region Ile-de-France. Die Marke wurde 1909 gegründet. Gründer des Unternehmens ist Eugene Schuller, dessen Enkelin nun eine Mehrheitsbeteiligung besitzt.

Bedeutung und Geschichte

LOreal Logo Geschichte

Der Karrierestart des Unternehmens begann mit der Entdeckung des jungen Chemikers Eugene Schuller. Er schlug vor, dass Pariser Friseure ihre Haare mit Mitteln ihrer eigenen wissenschaftlichen Entwicklung färben. Ein einzigartiger Farbstoff namens Aureale. So hat sich das Unternehmen von den ersten Schritten an in eine innovative Richtung bewegt.

Tatsächlich ist das L’Oreal-Logo kein Bild oder Symbol, sondern lediglich ein verbales Zeichen. Aus diesem Grund sind das Erscheinungsbild und die Schreibweise äußerst wichtig, um die visuelle Identifizierung einer Marke zu gewährleisten. Alle Buchstaben im Firmennamen sind in Großbuchstaben geschrieben, werden jedoch in zwei Versionen angegeben: In einem Fall ist sie größer als „L“, in dem anderen – „O“. Es gibt eine Option in kleinen Zeichen. Durch Variation ihrer Größe konnten Designer im Rahmen grammatikalischer Regeln bleiben und die Individualität der Marke betonen.

1973 hatte die Kosmetikmarke einen Slogan, der sich in einigen Versionen des Firmenlogos widerspiegelte. Der Satz „Weil ich es wert bin“ wurde vom 23-jährigen Herausgeber Ilon Specht von McCann Erickson vorgeschlagen. Sie steigerte die Popularität des Unternehmens erheblich und zog eine große Anzahl von Kunden an.

1909 – 1962

LOreal Zeichen 1909–1962

Im Original-Logo befindet sich das Wort „L’Oreal“ in einem braunen Oval und besteht aus beigen Buchstaben, die der Farbe von Puder oder Grundierung ähneln. Das erste „L“ ist winzig und unauffällig. Die Inschrift ist gleichmäßig über den Raum der Ellipse verteilt.

1962 – heute

LOreal Zeichen 1962-Heute

Die für die aktualisierte Wortmarke ausgewählte Schriftart ist einfach, lesbar und ausdrucksstark. Es hat keine Serifen und der Buchstabe „O“ ist größer als die anderen, obwohl sie alle in Großbuchstaben geschrieben sind. Die Hauptfarbe ist traditionell schwarz, der Hintergrund ist weiß.

Emblem

Dank des Lakonismus ist Markensymbolik nicht nur erkennbar, sondern auch universell: Sie eignet sich sowohl für Werbe- als auch für kommerzielle Zwecke. Das Emblem sieht in der Rolle eines Etiketts für hergestellte Produkte und des Unternehmensdrucks auf offiziellen Dokumenten gleichermaßen gut aus. Darüber hinaus wird das Logo häufig mit den Worten „Professionnel“ oder „Paris“ ergänzt. Der erste befindet sich unten, der zweite – in der Mitte unterhalb oder am Bein des letzten Buchstabens „L“.

Das Farbschema ist eine klassische Kombination aus hell und dunkel. Die Unternehmensversion hat Schwarz als Hintergrund, während das offizielle Label weiß ist und wie ein Filmnegativ aussieht. Eine umgekehrte Anordnung ist jedoch auch akzeptabel. Diese elegante Kombination symbolisiert einen angeborenen Sinn für Stil sowie Reinheit (weiß) und Geheimnis (schwarz). Es ist zu beachten, dass das Logo basierend auf einer bestimmten Anpassung in einer anderen Palette erstellt werden kann. Meistens ist es jedoch dunkelrot und goldfarben, manchmal mit einem 3D-Effekt.