Menu Close

Milan Logo

Milan Logo

A.C. Milan wurde 1899 von zwei englischen Expatriates gegründet. Dies erklärt die englische Schreibweise seines Namens: “Milan” anstelle des italienischen Wortes “Milano”. Der Verein hat Dutzende von Trophäen erhalten und ist zu einer hervorragenden Startrampe für Top-Spieler geworden. Er erinnert sich jedoch vor allem daran, dass es vom ehemaligen italienischen Premierminister Silvio Berlusconi gekauft wurde, der das Team 1986 buchstäblich vor dem Bankrott rettete.

Die offiziellen Farben der Associazione Calcio Milan sind von Anfang an schwarz und rot. Dies hängt mit dem Spitznamen Rossoneri zusammen – “rot-schwarz” in der Übersetzung aus dem Italienischen.

Bedeutung und Geschichte

Milan Logo Geschichte

Zwischen 1900 und 1940 war das Logo des Clubs das Staatswappen der Stadt Mailand. Es bestand aus zwei sich kreuzenden roten Streifen, die sich in einem weißen Schild befanden. Dies ist jedoch nicht das Kreuz des hl. George, wie viele zu denken gewohnt sind, und das regionale Symbol ist das Kreuz des hl. Ambrose. Das gleiche Zeichen ist auf dem modernen Team-Emblem vorhanden.

1960er Jahre

Milan Logo 1960

Nachdem der Besitzer des Clubs Silvio Berlusconi war, änderte sich das Design des Emblems. Die endgültige Version sah aus wie ein großes weißes Oval mit einem hellbraunen Rand. Im Inneren befand sich ein Kreis, der in einen schwarzen Ring eingeschlossen und in zwei Teile geteilt war. Die linke Hälfte bestand aus roten und schwarzen vertikalen Streifen, und auf der rechten Seite befand sich eine St. Ambrose. Außerdem passen Name und Gründungsjahr Mailands in das Oval.

1970er Jahre

Milan Logo 1970

In den 1970ern. Der zentrale Kreis wurde vergrößert, sodass die Inschriften abgenommen haben. Umrisse, Buchstaben und Zahlen wurden goldfarben. Auf der linken Seite ist ein zusätzlicher schwarzer Streifen zu sehen.

1975 – 1979

Milan Logo 1975-1979

Die Schöpfer des Emblems brachten den Kreis wieder in seine ursprüngliche Größe und ersetzten das Wort „Mailand“ durch das Akronym „ACM“ (kurz für Associazione Calcio Milan). Dabei machten sie alle Inschriften und Umrisse hellgelb.

1981 – 1987

Milan Logo 1981-1987

In den frühen 1980er Jahren. Der Club erhielt ein Logo, das seinen Spitznamen Devil widerspiegelte. Das Team erhielt diesen inoffiziellen Namen wegen der roten Farbe der Uniform. Die Hauptfigur des Emblems war ein Comic-Dämon. Es sah abstrakt aus, weil es aus drei roten Formen bestand, die Flammen ähnelten. Auf einem der Fragmente zeigten die Künstler eine gerade Nase, ein dreieckiges Auge und einen lächelnden Mund.

In der unteren linken Ecke befand sich der Goldene Stern für Sport Excellence. Milan erhielt das Recht, dieses Zeichen 1979 nach dem Gewinn der zehnten Meisterschaft zu verwenden, wie es im italienischen Fußball üblich ist.

1987 – 1994

Milan Logo 1987-1994

Der Club gab das Logo der 1970er Jahre zurück, indem er die Umrisse schwarz machte und die Anzahl der Zahlen reduzierte.

1994 – 1995

Milan Logo 1994-1995

Ein weiteres Designer-Experiment endete damit, dass sich der Kreis in ein kleines Oval verwandelte und der Umriss des großen Ovals rot wurde. Das Wort “Mailand” wurde erneut durch ein Akronym ersetzt.

1995 – 1997

Milan Logo 1995-1997

Der mittlere Kreis ist zurück. Das große weiße Oval hat jetzt einen schwarz-roten Umriss. Die Anzahl der vertikalen Linien hat abgenommen: Jetzt gibt es wie am Anfang fünf davon.

1997 – 1999

Milan Logo 1997-1998

1997 änderten sich die Proportionen des Rahmens um den ovalen Schild: Die rechte Seite ist jetzt breiter als die linke. Im gleichen Zeitraum wurde das Emblem durch einen roten fünfzackigen Stern ergänzt, den der Verein für 10 Meisterschaftssiege erhielt.

1997 – 1998

Milan Logo 1997-1998

Die Designer entfernten den Stern und machten gleichzeitig den Strich symmetrisch.

1998 – heute

Milan Logo 1998-heute

Die letzte Neugestaltung betraf nur die Schriftart: Die Zahlen unter dem Kreis, die das Gründungsjahr Mailands angeben, wurden erhöht. Die Rot- und Schwarztöne änderten sich ebenfalls, jedoch nur geringfügig.

Logo Schriftart und Farben

Milan Emblem

Das Hauptsymbol des Fußballclubs ist der St. Ambrose, der dem von St. sehr ähnlich ist. George. Sie dürfen aber nicht verwechselt werden, denn sowohl das Wahrzeichen Mailands als auch das Wappen der gleichnamigen Stadt zeigen das Kreuz des hl. Ambrose – zwei sich kreuzende rote Linien auf weißem Hintergrund. Auf dem modernen Logo werden sie mit roten und schwarzen vertikalen Streifen kombiniert – genau wie auf den Trikots der Spieler.

Die individuelle Schriftart des Akronyms „ACM“ ist beispiellos: Die Schöpfer des Emblems entwickelten bereits in den 1960er Jahren das ursprüngliche Schriftdesign. und modernisierte es einfach, bis die aktuelle Version herauskam. Die Hauptfarben des Logos sind Schwarz (# 000) und Rot (# FB090B). Der erste symbolisiert die Angst vor Gegnern und der zweite den Eifer und Willen der Spieler. Ihre Emotionalität wird durch einen ruhigen weißen Hintergrund ausgeglichen.