Menu Close

Off White Logo

Off White Logo

Off-White ist eine Modemarke aus Italien, die sich auf die Herstellung von trendiger Kleidung, Schuhen und Accessoires für junge Leute im lässigen Stil spezialisiert hat. Sie ist auch in der Herstellung von Markenmöbeln tätig und unterhält Kooperationen mit einer Reihe führender internationaler Unternehmen – IKEA, Levi, Nike, Rimowa, Timberland, Champion und vielen anderen, mit denen sie gemeinsame Projekte durchführt. Gründer der Marke ist Virgil Abloh, ein amerikanischer Designer, der sie 2012 gegründet hat. Die derzeitige Muttergesellschaft ist die New Guards Group. Der Hauptsitz befindet sich in Mailand.

Bedeutung und Geschichte

Off White Logo Geschichte

Was ist Off-White?

Off White ist eine Streetwear-Marke. Es wurde von einem amerikanischen Designer in Italien entworfen, um seine eigenen geometrischen Drucke auf Dinge zu setzen.

Ursprünglich hieß dieses Unternehmen Pyrex Vision, wurde dann aber umbenannt. Grund ist der gescheiterte Start, der nicht nur wegen fehlendem Konzept, sondern auch wegen Täuschung heftig kritisiert wurde. Die Flanell-T-Shirts von Ralph Lauren wurden einfach mit “PYREX 23” auf dem Etikett bedruckt und dann zu einem neuen höheren Preis von 550 US-Dollar weiterverkauft.

Bald gab Virgil Abloh seinem Markenzeichen einen anderen Namen und füllte es mit Ideologie. Sie positioniert sich nun als Grauzone zwischen Schwarz und Weiß. Ihre Kollektionen nahmen wiederholt an Pariser Modenschauen teil und werden heute in den besten Boutiquen in New York, London, Tokio und Hongkong verkauft. 2019 wurde die Modemarke von José Neves, dem Eigentümer von Farfetch, übernommen, als er die Muttergesellschaft von Off-White, die New Guards Group, erwarb.

Da es sich um einen jungen Vertreter des Modemarktes handelt, hat er nur ein Logo. Es gibt aber auch ein paar Icons, die als Corporate Prints auf Produkten verwendet werden – eine Art Erkennungszeichen der Marke. Sie hat zwei davon.

Sie ist sehr einfach und bescheiden. Es ist nichts Außergewöhnliches drauf, trotz des Anspruchs der Marke auf die Pariser und Mailänder Laufstege. Aber das ist sein Trick. Prägnanz, Praktikabilität, Jugend – das sind die drei Säulen, auf denen sein Ruhm ruht. Dieser Minimalismus fügt sich perfekt in den lässigen Stil ein.

Das Logo enthält den Namen der Modemarke, geschrieben in klassischen Buchstaben. Die ersten Zeichen in Wörtern sind Großbuchstaben, der Rest Kleinbuchstaben, wie von allgemein anerkannten Rechtschreibnormen gefordert. Rechts (am Ende) befindet sich ein Hinweis auf den offiziellen Status der Identität – “TM”. Schwarzer Text auf weißem Hintergrund wird einerseits als eingängig und andererseits als vertraut empfunden. All das passt perfekt in das Konzept des Gründers – eine Grauzone zwischen Schwarz und Weiß.

Off White Zeichen

Die gleichen Farben werden für die Unternehmenssymbole verwendet, die der Kleidung hinzugefügt werden. Die bekannteste Zeichnung hat die Form von vier Pfeilen, die von der Mitte aus in verschiedene Richtungen zeigen. Sie sind so angeordnet, dass sie ein Quadrat bilden. Dieses Symbol wurde vom Designer Virgil Abloh vom Flughafen Glasgow ausspioniert und ausgeliehen. Das Identitätszeichen wurde von Kinneir Calvert Associates entwickelt, um das interne Designsystem zu kennzeichnen.

Ein anderes Emblem sieht aus wie ein gestreiftes Quadrat, das diagonal von Ecke zu Ecke gesäumt ist. Darüber steht schwarz auf weiß “WEISS”. Der Markenname wird in Großbuchstaben mit großen Serifen gedruckt. Insgesamt befinden sich auf dem Platz 15 breite Streifen, die früher eigentlich Erkennungszeichen waren. Sie waren Teil der Gangway- und Fahrzeuglackierung des Glasgower Flughafens, die aus jedem Blickwinkel sofort zu erkennen waren. Sie wurden durch gelbe Linien (so sehen die ursprünglichen Quadrate) heller gemacht, die Virgil Abloh dann einfach durch weiße ersetzte. Die ikonische Ikone wurde von Jock Kinneir und Margaret Calvert entworfen. Designer haben solche Markierungen bereits 1964 eingeführt.

Nun sind diese beiden Symbole in die Kategorie der Embleme eingezogen und werden vom Unternehmen auf seine Produkte gedruckt. Sie kommen in großen Drucken und Miniaturetiketten. Schwarz-weiße Kleidung, auf die sich der Hersteller spezialisiert hat, ist kontrastreich dekoriert.

Logo Schriftart und Farben

Off White Emblem

Das Emblem der Marke verwendet die Schriftartenserie Rail Alphabet, die 1960 von den bahnbrechenden Designern Jock Kinneir und Margaret Calvert für die British Railway entwickelt wurde. Er hat sechs Schreibweisen und eine davon heißt Off White.

Der Unternehmensbereich der Marke ist einfarbig. Es entspricht seinem Namen und besteht aus einer Kombination aus Schwarz und Weiß.