Menu Close

Zara Logo

Zara Logo

Zara ist ein weltberühmtes Handelsnetzwerk der Inditex-Unternehmensgruppe. Die Gründer sind die Geschäftsleute Amancio Ortega und Rosalia Mera. Sie erschien im Frühjahr 1994 in der Stadt La Coruña (Spanien). Heute ist das Unternehmen zu einem der wichtigsten Vertreter der Modebranche geworden, sodass sein Logo weltweit anerkannt ist. Es ist eine Garantie für Trend und überlegene Qualität.

Bedeutung und Geschichte

Zara Logo Geschichte

Ein unverwechselbares Kennzeichen der Marke ist ein Spiegelbild ihres Erfolgs, der Mode zu einer Elitekunst gemacht hat. Die Aufgabe des Logos ist es, sich auf die eleganten Lösungen des spanischen Unternehmers zu konzentrieren. Um den „Weg“ zu seinen Kunden zu verkürzen, beschloss der Geschäftsmann, nicht ein oder zwei Kleidungskollektionen pro Jahr, sondern viel mehr zu produzieren. Auf diese Weise machte er die Marke schnell populär und das Logo erkennbar.

1975 – 2008

Das Emblem dieser Zeit enthält eine eindeutige Inschrift mit dem Namen des Unternehmens. Alle Buchstaben sind in Großbuchstaben mit verdickten Beinen: für „Z“ – in der Mitte, für „A“ – rechts, für „R“ – alles. Die Schrift ist klassisch mit kleinen Serifen. Das Wort befindet sich genau in der Mitte – sowohl horizontal als auch vertikal. Die extremen Zeichen berühren fast die dünne Linie, die den Umfang des Rechtecks ​​umreißt.

2008 – 2019

Das seit 33 Jahren bestehende Firmenlogo erhielt eine neue Visualisierung. Die Entwickler beschlossen, es zu modernisieren: um es gleichermaßen für Werbemittel, gedruckte Dokumente, Etiketten auf Kleidung und interne Tags geeignet zu machen.

Obwohl die Schriftart gleich bleibt, hat sich die Größe der Buchstaben verringert: Jetzt sind sie viel niedriger und kompakter. Der freie Raum um die Inschrift ist größer geworden, was das Wort optisch noch kleiner macht. Dank dieses stilistischen Schrittes konzentriert sich die gesamte Aufmerksamkeit nur noch auf den Markennamen.

2019 – Heute

Das aktuelle Logo erhielt eine Design-Wendung, da die Entwickler einen grafischen Teil des Textes machten. Zu diesem Zweck haben sie die Schreibweise, Größe und Anordnung der Buchstaben geändert. In der modernen Version ist die Schrift länglich und die Zeichen überlagern sich. Meist sind die Beine verbunden („AR“) oder gekreuzt („ZA“ und „RA“). Der Buchstabe „Z“ hat eine Verdickung auf Serifen, die ihn von den anderen unterscheidet.

Symbol

Das Zara-Logo verkörpert die Zugänglichkeit von Luxusgütern und Luxusgarderobenartikeln. Deshalb enthält es nur den Namen – einfach, kompakt, verständlich für alle Liebhaber von Trends. Eine solche Marketing-Technik hat das Branding in allen Ländern der Welt, einschließlich Modetrendsetzern, populär gemacht. Derzeit zeigt die stilvolle Marke nicht nur spanische, sondern auch französische Modeboutiquen und zieht die Aufmerksamkeit der Käufer auf sich. Und damit das Logo die Fans nicht enttäuscht, arbeiten über 200 Designer an seinem Prestige.

Emblem

Das Markenzeichen des Unternehmens ist eine prägnante Inschrift in Schwarz auf weißem Grund. Damit betont sie die Verfügbarkeit von Trenddingen für alle. Zwei weitere Logos beziehen sich auf die Basislogos: eines für die Herrenlinie, das zweite für das Heim.

Die Zara Man-Variante wird in Monochrom und in derselben Schreibweise wie die Hauptvariante dargestellt. Das Wort „Mann“ befindet sich in der unteren rechten Ecke und wird in einer anderen Schriftart geschrieben – fett, serifenlos, mit einem Großbuchstaben „M“.

Das Zara Home-Logo wird für Wohnaccessoires verwendet. Es besteht aus zwei Teilen, die in Ebenen angeordnet sind: oben in Zara, unten in Home. Aufgrund der gleichen Anzahl von Zeichen werden die Wörter genau übereinander platziert. Alle Buchstaben haben die gleiche Höhe, Breite und den gleichen Schreibstil. Keine Serifen, da der Schwerpunkt auf der Praktikabilität liegt.

Related Posts